Lexware Lohn: Urlaubsabgeltung bei Firmenaustritt als Einmalzahlung oder im Todesfall als Versorgungsbezug „Sterbegeld“ abrechnen

Teilen Sie Ihr Wissen mit Ihren Kollegen:

Aufgabenerkennung wegen Beendigung des Dienstverhältnisses und noch vorhandener Urlaubsansprüche

Ein Arbeitnehmer kann wegen Beendigung des Arbeitsverhältnisses oder Tod seinen Urlaub nicht mehr nehmen. Mit welchen Lohnarten können Sie die Urlaubsabgeltung abrechnen?

Lern-Ware Lexware Austrittsgründe Mitarbeiter Personalstammdaten Bereich Firma

Aufgabenumfeld für die Berechnung von Sozialabgaben und Steueranteile bei ausscheidenden Mitarbeitern

Fall 1: Dienstverhältnis wird durch Kündigung beendet

Tritt der Mitarbeiter wegen anhaltender Krankheit/ fortgeführter Erziehungszeit aus dem Betrieb aus und hat er in dem laufenden Abrechnungsjahr noch keine Sozialversicherungstage abgerechnet erhalten (Lohnabrechnungen ohne Entgelt mit oder ohne Entgeltersatzleistungbezug wie z. B. Krankengeld), sind für den Arbeitnehmer und den Arbeitgeber die Auszahlungen sozialabgabenfrei, für den Arbeitnehmer aber weiterhin lohnsteuerpflichtig.

Lern-Ware Lexware SV-Tage und Steuertage im Abrechnungsfenster Mitarbeiter ablesen, sind bei Beendigung des Arbeitsverhältnisses die SV-Tage Null, fallen bei Einmalzahlungen keine SV-Beiträge an

Da Einmalzahlungen über die Jahreslohnsteuertabelle versteuert werden, fallen in den wenigsten Auszahlungsfällen die höheren Lohnsteuersumme für die laut Monatslohnsteuertabelle fälligen Abzüge an.

Sobald im Abrechnungsjahr bereits SV-Tage abzurechnen waren, weil der Mitarbeiter seine „Arbeitskraft angeboten“ hat, also im Betrieb anwesend war, sind Sozialversicherungsbeiträge beidseits abzuführen. Das gilt auch für das Arbeitsentgelt, das bis zum Todestag vom Verstorbenen erwirtschaftet wurde.

Fall 2 : Dienstverhältnis wird durch Todesfall beendet

Sterbegeld ist analog zu Zuschüssen zu Beerdigungskosten, eine Entgeltart, bei der kein Angebot von  Arbeitskraft des betroffenen Mitarbeiters „mehr“ abgerechnet werden kann. Daher ist der Bezug von Sterbegeld ebenfalls sozialversicherungsfrei, aber lohnsteuerpflichtig. Für Erbansprüche können die berechtigten Angehörigen jedoch als Versorgungsbezug (Witwen- /Waisenrente) steuerbegünstigt ausgezahlt werden. Für den Verstorbenen wird in jedem Fall eine Einkommensteuererklärung des Sterbejahres nötig, wo alle Ansprüche beleuchtet werden. Die Erben habe diese zu erstellen.

Aufgabenbewältigung der Abrechnung noch vorhandener Entgeltansprüche

Fall 1: Urlaubsabgeltung bei Beendigung des Arbeitsverhältnisses druch Kündigung

  1. Rufen Sie die ‚Lohndaten‘ des Arbeitnehmers auf.

    Lern-Ware Lexware Einmalzahlung Urlaubsabgeltung in Lohnabrechnung finden
  2. Erfassen Sie den für die Urlaubsabgeltung ermittelten Betrag im Bereich Einmalzahlung in der Lohnart ‚1940 Urlaubsabgeltung‘.

Fall 2: Urlaubsabgeltung bei Tod des Arbeitnehmers

Sie möchten den restlichen Urlaubsanspruch eines verstorbenen Arbeitnehmers in Form eines Sterbegelds sozialversicherungsfrei auszahlen? Dann gehen Sie wie nachfolgend beschrieben vor.

  1. Geben Sie den abzugeltenden Betrag in der Lohnart ‚1903 Sterbegeld‘ ein.Rufen Sie in den Mitarbeiterstammdaten die Seite ‚Weitere Angaben‘ auf.
  2. Aktivieren Sie die Option ‚Versorgungsbezüge‘ und erfassen in dem Feld ‚monatlicher Versorgungsbezug bei Versorgungsbeginn‘ den Betrag aus der Urlaubsabgeltung.

Aufgabenergebnis bei Ansicht der Lohnabrechnung

Auf der Lohnabrechnugn wird im Fall der Urlaubsabgeltung bei Kündigung Steuerpflicht und Sozialversicherungspflicht erhoben, sofern SV-Tage im Abrechnungsfenster des Mitarbeiters vorhanden sind und dieser nicht wegen des Bezugs von Entgeltersatzleistungen von Anfang des Jahres bis zur Kündigung nicht auf Null gefallen sind.

Abgerechnet wird diese Entgeltart  als Bruttolohn in einer eigenen Abgaben-Zeile der Lohnabrechnung. Zugrunde gelegt wird dabei die Jahreslohnsteuertabelle. Achten Sie bitte auf die hochgestellten Zahlen am Ende der Lohnzeile. Diese Ziffern werden dann unten in der Legende erklärt.

Auf der Lohnabrechnung wird im Fall des Sterbegelds die Urlaubsabgeltung steuerpflichtig und sozialversicherungsfrei abgerechnet.

Lern-Ware Lexware Lohnabrechnung mit Sterbegeld als Versorgungsbezug sv pflichtiger Mitarbeiter

Aufgabenkontrolle mittels Prüfung der Angaben auf der Lohnsteuerbescheinigung

Auf der Lohnsteuerbescheinigung wird die Urlaubs-Abgeltung in Form des Sterbegelds in der Zeile 8 und 32 ausgewiesen. Für alle anderen gilt der Bezug von Urlaubsabgeltung als Bruttlohnerhöhung des aufgelaufenen Jahresarbeitsentgelts und wird  in Zeile 3 zusammen mit den Zeilen, die für SV-Beitragszahlung und Lohnsteuerentrichtung zuständig sind, wie gewohnt bescheinigt.

Lern-Ware Lexware Lohnsteuerbescheinigung mit Sterbegeld als Versorgungsbezug SV pflichtiger Mitarbeiter

Lern-Ware Hinweis:

Lexware Lohn: Versorgungsbezüge (Betriebsrenten) abrechnen, Zahlstellenverfahren ab 01.07.2019 ohne Freigrenzen an Mitarbeiterzahl

Lexware Lohn DAKOTA: Für EntgeltErsatzLeistung (EEL) die Entgeltbescheinigung bei Krankengeld, Verletztengeld, Übergangsgeld nach Stellung der Vorerkrankungsanfrage im Fehlzeitenassistent versenden

Lexware Lohn ELSTAM & DAKOTA: Korrekturen/Änderungen von Stammdaten und Abrechnungsdaten


 

Teilen Sie Ihr Wissen mit Ihren Kollegen: