Lexware Lohn ELSTAM: Meldung mit Fehlernummer 552020214 „Anmeldung nach Kulanzfrist, neues refDatumAG der aktuellen Beschäftigung [refDatumAG=xxxx]“

Teilen Sie Ihr Wissen mit Ihren Kollegen:

Problemerkennung der nicht ordnungsgemäßen Anmeldung:

Sie haben einen Arbeitnehmer erst nach der Kulanzfrist von sechs Wochen am ELStAM Verfahren angemeldet. Der Verfahrenshinweis soll Sie darauf hinweisen, dass Sie für diesen Zeitraum keine ELStAM von der Finanzverwaltung erhalten.

Zwischen Eintritt des Mitarbeiters und Eingangsdatum der Anmeldung am ELStAM-Verfahren liegen mehr als 6 Wochen.

Problemumfeld der elektronischen Anmeldung von Mitarbeitern beim Finanzamt

Wenn die Anmeldung des Arbeitnehmers zu einem Zeitpunkt der mehr als 6 Wochen nach Beginn des Dienstverhältnisses liegt, erhält der aktuelle Hauptarbeitgeber die für das erste Dienstverhältnis gültigen ELStAM ab dem Tag der Anmeldung. Der bisherige Hauptarbeitgeber erhält mit Gültigkeit ab diesem Tag die ELStAM für Steuerklasse VI. Der bisherige Arbeitgeber hat die Absendung der ELSTAM-Abmeldung nach Betriebsaustritt des Mitarbeitetrs nicht durchgeführt.

Beispiel
Ein Arbeitnehmer beginnt bei seinem neuen Hauptarbeitgeber zum 01.01.2019. Der Hauptarbeitgeber meldet den Arbeitnehmer am 20.02.2019 an:

Eingangsdatum refDtumAG Beschäftigungsbeginn Hauptarbeitgeber Ergebnis
20.02.2019 01.01.2019 01.01.2019 Ja Anmeldebestätigungsliste mit ELStAM gültig ab 20.02.2019. Des  weiteren erhält der Arbeitgeber den Verfahrenshinweis 552020214 ‚Anmeldung nach Kulanzfrist, neues refDatumAG der aktuellen Beschäftigung [refDatumAG = 20.02.2019]‘

Hinweis: Für den Zeitraum zwischen dem 01.01.2019 und dem 19.02.2019 (Verfahrenshinweis 552020214) werden keine ELStAM von der Finanzverwaltung bereitgestellt.

PDF der Finanzverwaltung für Arbeitgebern: ELSTAM -Fallbeispiele Version 3.2 aus 2017

Problembehebung für Lohn-Abrechnung des Mitarbeiters

Lexware Anleitung:

Wenn keine Ersatzbescheinigung vorliegt oder eine Abrechnung mit ’selbst gebildeten Steuerabzugsmerkmalen‘ gem. § 39c  EStG nicht möglich ist, müssen Sie dem Steuerabzug Steuerklasse 6 zugrunde legen.

Lern-Ware Anleitung:

Sprechen Sie mit dem vorherigen Arbeitgeber, dass die Abmeldung noch erfolgt.

Holen Sie sich  danach die ElSTAM-Merkmale mit der kostenfreien Elster-Software vom Finanzamt manuell ab. Die Rückmeldungen erfolgen dann ebenfalls in dieser Software und nicht in Lexware.

Im Textfeld der Lohnabrechnung vermerken Sie diesen Umstand mit der Bemerkung: „ELSTAM laut Elsterformular  vom ….“. Dann können Sie auch den Haken im Mitarbeiterstamm, der für Ersatzbescheinigung möglich ist, setzen und wissen auf Anfrage des Betriebsprüfers, wo Sie die Daten abgefordert haben.

Lern-Ware ELSTAM Meldung vom FA abholen als Ersatz des ELstermoduls in Lexware

Im kommenden Kalenderjahr wird der Datensatz von der Finanzverwaltung im Januar spätestens von Lexware automatisch abgeholt, sofern Sie nicht den Haken bei „Ersatzbescheinigung liegt vor“ erneut setzen. Dieser Haken wird zur Jahreswende systemseitig entfernt, da er nur für das laufende Kalenderjahr Gültigkeit besitzt.

Problemvermeidung der nicht machbaren ELSTAM-Anmeldung

Informieren Sie sich über die Notwendigketien im ELSTAM-Verfahen direkt bei der Finanzverwaltung über das Elster Online Portal, mit einem Klick auf das Bild sind Sie dort

Hier noch die Schnellhilfe zu Verfahrenshinweisen: FAQ-PDF_AG


Lern-Ware Hinweis:

Lexware Technik: Lohn meldet FM004a005d “ Eine Ausnahme vom Typ Hmg.Core.Persistence.EntityNotFoundException wurde ausgelöst

Lexware Lohn ELSTAM: Verfahrenshinweis:  Der Datenuebermittler ist als nicht lebend gemeldet


 

Teilen Sie Ihr Wissen mit Ihren Kollegen:

Ähnliche Kategorien zur Selbstschulung:

1. LEXWARE SOFTWARE im PC & Netzwerk2. LEXWARE LOHN & GEHALTStammdateneingabe & Elektronische MeldungenSupport online Fehlermeldung & Fehlerbehebung