Lexware Lohn DAKOTA: FM009A0100 beim Versand der Meldung ‚Änderung von Betriebsdaten‘

Teilen Sie Ihr Wissen mit Ihren Kollegen:

Problemerkennung des nicht möglichen Versands von geänderten Betriebsdaten anhand von Beispieldaten:

Fehler:  Fehlerhafte Firmenstammdaten-Betriebsdaten:
DSBD510-Die Grundstellung (Leerzeichen) ist unzulässig Der Name des Ansprechpartners fehlt
DSBD520-TELEFON-ANSPRECH PARTNER AP  gleich Grundstellung Telefonnummer des Ansprechpartners fehlt.
DSBD522- TELEFON Ansprechpartner AP unzulässige Verwendung von Ziffern und Zeichen Telefonnummer des Ansprechpartners ungültige Zeichen entfernen.
Zulässig sind nur Ziffern, Bindestriche, Schrägstriche, Klammern, Leerzeichen und ein Pluszeichen an der ersten Stelle.
Die Telefonnummer ist funktionsbezogen durch je ein Leerzeichen zu gliedern, vor der Durchwahlnumm er steht ein Bindestrich. Beispiele: Einzelanschluss 04404 912145 Durchwahlanschl uss 04401 922-122 International +49 4401 922131 (Die länderbezogene Zusatznummer sollte durch das Zeichen + vor der Landesvorwahl dargestellt werden (z.B. statt 0049 besser +49).

Problemumfeld der Meldung zu Änderung von Betriebsdaten

Lexware Lohn DAKOTA: Änderungen der Firmenanschrift, BNR und Ansprechpartner ab Juli 2019 elektronisch an Sozialversicherungsträger mitteilen

Problembehebung des nicht möglichen Versands der Meldung von Änderung der Betriebsdaten

  1. Korrigieren bzw. ergänzen Sie Ihre Angaben.
    Hinweis: Im Anhang finden Sie die Übersicht: „Datensätze und Datenbausteine sowie Fehlerkatalog Anlage 9.3′. Prüfungen des Datensatzes DSBD und der Datenbausteine“.
    In diesem Dokument sind die möglichen Fehlermeldungen sowie die gültigen Zeichen aufgelistet.
  2.  Versenden Sie die neu bereitgestellte Meldung.

Problemvermeidung der mangelhaften Eingabe von Betriebsdatensätze oder deren Fehlerquellen

Im Anhang finden Sie die Übersicht: „Datensätze und Datenbausteine sowie Fehlerkatalog Anlage 9.3′. Prüfungen des Datensatzes DSBD und der Datenbausteine“.

In diesem Dokument sind die möglichen Fehlermeldungen sowie die gültigen Zeichen aufgelistet.:

Datensatz Betriebsdatenpflege Feherlquellen Anlage_9.3Vers4.03

 


Lern-Ware Hinweis:

Lexware Lohn DAKOTA: FM009A0100 ; DBME101 Abgabegrund 34 und Entgelt Nullen größer als 2 Monate unzulässig

Lexware Lohn DAKOTA:FM009A0100 DBME045 ZEITRAUM-BEGINN muss groesser GBDT im DBGB sein bei Sofortmeldung


 

Teilen Sie Ihr Wissen mit Ihren Kollegen:

Ähnliche Kategorien zur Selbstschulung:

1. LEXWARE SOFTWARE im PC & Netzwerk2. LEXWARE LOHN & GEHALTSchnittstellen & ZusatztoolsStammdateneingabe & Elektronische MeldungenSupport online Fehlermeldung & Fehlerbehebung