Lexware Technik: Installation von … wurde durch einen Fehler beendet-Fehlerdetails: Es wurden keine Komponenten installiert Error 0x80072f07 oder 0x80072f76

Teilen Sie Ihr Wissen mit Ihren Kollegen:

Die Installation bricht mit der folgenden Meldung ab:


Lexware unterscheidet hier zwischen dem Einsatz von ‚reinen‘ Server-Betriebssystemen und allen Betriebssystemen inkl. der Serverbetriebssysteme:

 

I. Sie haben  Einzel-PCs mit Windows 7, 8.1, 10 oder ein reines Server-Betriebssystem im Einsatz

  1. Öffnen Sie den Internet Explorer.
  2. Klicken Sie rechts oben auf ‚Einstellungen‘ .
  3. Klicken Sie auf ‚Internetoptionen – Erweitert‘
  4. Navigieren Sie in den ‚Einstellungen‘ zur Überschrift ‚Sicherheit‘ – Deaktivieren Sie den Haken vor ‚Beim Wechsel zwischen sicherem und nicht sicherem Modus warnen‘.
  5. Klicken Sie auf ‚OK‘.
  6. Starten Sie die Installation erneut.

 

Hinweis: Standardmäßig ist dieser Haken von Microsoft nicht gesetzt Wenn der Haken entfernt wurde, kann ohne Neustart die Installation durchgeführt werden

II. Sie haben ein reines Serverbetriebssystem im Einsatz

Wenn Sie ein Serverbetriebssystem im Einsatz haben, dann gehen Sie wie folgt vor, wenn das unter I. genannte Vorgehen noch nicht geholfen hat:

Rufen Sie die bzw. das entsprechende Logfile auf.
Die Logfiles finden Sie an drei verschiedenen Orten:

  • > Installationslogs: Aufzurufen über ‚Windows-Taste + R-Taste – Eingabe ‚%temp%‘
  • Erweiterte Installationslogs: ‚C:\ProgramData\Lexware\InstallationService\MsiLog‘
  •  Deinstallationslogs: ‚C:\Windows\Temp‘
  1. In diesem Fall analysieren Sie die Installation-Logfiles aus ‚C:\ProgramData\Lexware\InstallationService\MsiLog‘:
  2. Öffnen Sie das Logfile in einem Editor.
  3. Suchen Sie über ‚STRG + F‘ nach dem Wort ‚error‘.
  4. Sie erhalten die die folgenden Fehlermeldungen 0x80072f07 und 0x80072f76 angezeigt.
  5. Die entsprechende Passage im Logfile sieht wie folgt aus:
    6. Am Ende der Zeile wird dann auf die entsprechende Datei hingewiesen.

Hinweis: Die Dateien können unterschiedliche Namen haben:

Installationshinweise.rtf
lexware_license.rtf‘

  1. Öffnen Sie den Internet Explorer. Klicken Sie auf ‚Extras – Internetoptionen‘.
  2. Klicken Sie auf Sicherheit – ‚Vertrauenswürdige Sites – Sites‘.
  3. Fügen Sie die Adresse ‚*.haufedev.systems‘ unter ‚
  4. Diese Website zur Zone hinzufügen‘ hinzu:
  5. Klicken Sie auf ‚Hinzufügen – Schließen‘.
  6. Wenn das Hinzufügen zu den ‚Vertrauenswürdigen Sites‘ noch keine Abhilfe bringt, dann schalten Sie im Programm ‚Server Manager‘ die ‚Verstärkte Sicherheitskonfiguration‘ aus. Führen Sie ggf.einen Serverneustart durch.

Das Ausschalten der Funktion können Sie wie folgt durchführen:

Beispiel:Server 2008 R2
=>Programm ‚Server Manager – Serverübersicht – Sicherheitsinformationen – Verstärkte Sicherheitskonfiguration für IE‘ für Administratoren ausschalten

Beispiel: Server 2012 R2
=> Programm ‚Server Manager – Lokaler Server – Eigenschaften – Verstärkte Sicherheitskonfiguration für IE‘ für Administratoren ausschalten

Starten Sie die Installation erneut.


Lern-Ware Hinweis:

Lexware Lohn: FM00402097 LgCommonPrintSelector GenerateXML() ist fehlgeschlagen beim Aufruf und FM3 beim Übertragen der Buchungsliste/ beim Monatswechsel

Lexware Software Meldung 1327: Ungültiges Laufwerk c:\ bei der Installation

Lexware Technik Software Installation: Abbruch mit Fehler 1920 Dienst Haufe FabricHostService

 


 

Teilen Sie Ihr Wissen mit Ihren Kollegen:

Sie fanden den Artikel hilfreich? Diese könnten Ihnen auch helfen:

Lexware Buchhaltung: Import Personenkonten „Objektverweis nicht gefunden“ Kann es sein, dass Sie Debitorenkonten mit mehr als 5 Ziffern importieren möchten? Dann gehen Sie bitte...
Lexware Technik: Berichte + Belege „Printer not activated“ – Error code -20 oder -30 / Ablösung des Lexware PDF Export 5.5 Druckers Seit Jahren wird in den Lexware-Produkten eine Komponente des Herstellers Amyuni eingesetzt, um PDF-Dateie...

Ähnliche Kategorien zur Selbstschulung:

1. LEXWARE SOFTWARE im PC & NetzwerkDownload & InstallationSupport online Fehlermeldung & Fehlerbehebung