Lexware Technik: Installationsmeldung „Ihr System erfüllt nicht alle Voraussetzungen für eine Installation von Lexware“ – fehlerhafte Registry-Einträge

Lern-Ware Lexware Update Software und Betriebssystem
Teilen Sie Ihr Wissen mit Ihren Kollegen:

© fotolia.com, 74875626, Jane


Ihr System erfüllt nicht alle Voraussetzungen für eine Installation von Lexware – fehlerhafte Registry-Einträge

Sie erhalten bei der Installation der Lexware Produkte Meldungen zu fehlerhaften Einträgen auf Ihrem System. Der Lexware Scout hat bei der Systemüberprüfung festgestellt, dass es in der Registry fehlerhafte Einträge gibt. Nach der Korrektur der Einträge installieren Sie die Software problemlos.

Sie installieren die neue Jahresversion. Der Lexware Scout zeigt direkt bei der Systemprüfung folgende Meldung an:

Kombi Lexware Lern-Ware Margit Klein 271
© Haufe Lexware GmbH Co. KG SF02455

Entscheidend ist hier der etwas abgesetzte Text:

Kombi Lexware Lern-Ware Margit Klein 272
© Haufe Lexware GmbH Co. KG SF02455

Wenn Sie diesen Hinweis erhalten haben, brechen Sie die Installation ab.
In Ihrer Windows-Registry sind fehlerhafte Einträge, die von einem ‚Trusted Installer‘ – bei einer früheren Software-Installation – fälschlicher Weise geschrieben wurden.

Wenden Sie sich bitte an die

Installations-Hotline 0800 / 72 34 175 oder

führen Sie die folgenden Anleitung Schritt-für-Schritt aus:


Manuelle Bereinigung der Windows Registry

Hinweise:

  • Die folgende Anleitung erfordert Administratorenrechte.
  • Die Durchführung der Anleitung sollte nur von erfahrenen Anwendern durchgeführt werden.
  • Änderungen an der Registrierungsdatenbank können Auswirkungen auf die Systemstabilität haben.

Überprüfen Sie den Eintrag – InprocServer32

  1. Drücken Sie die Tastenkombination
    Kombi Lexware Lern-Ware Margit Klein 273
    © Haufe Lexware GmbH Co. KG SF02455

    .

  2. Geben ‚regedit‘ ein.
  3. Bestätigen Sie den Abschluss durch

    Kombi Lexware Lern-Ware Margit Klein 274
    © Haufe Lexware GmbH Co. KG SF02455
  4. Der Registrierungseditor startet.
  5. Navigieren Sie nun zu den folgenden Registry-Schlüsseln:Je nach eingesetztem Windows System – 32bit oder 64 bit** – navigieren Sie zu folgendem Registrykey:A) Windows 32 bit-System: HKEY_CLASSES_ROOT\CLSID\
    B) Windows 64 bit-System: HKEY_CLASSES_ROOT\Wow6432Node\CLSID\Es handelt sich um die folgenden Schlüssel. Diese sind bei beiden Windows-Versionen identisch:
    {00020420-0000-0000-C000-000000000046}\InprocServer32
    {00020421-0000-0000-C000-000000000046}\InprocServer32
    {00020422-0000-0000-C000-000000000046}\InprocServer32
    {00020423-0000-0000-C000-000000000046}\InprocServer32
    {00020424-0000-0000-C000-000000000046}\InprocServer32
    {00020425-0000-0000-C000-000000000046}\InprocServer32
  6. Klicken Sie nun auf der linken Seite auf den Pfeil vor der geschweiften Klammer. Hierdurch öffnen Sie die nächste Ebene.

    Kombi Lexware Lern-Ware Margit Klein 275
    © Haufe Lexware GmbH Co. KG SF02455
  7. Klicken Sie dann auf den Ordner ‚InprocServer32‘.
  8. Auf der rechten Seite öffnet sich nun der dazugehörige Eintrag.

Der Sachverhalt tritt in zwei unterschiedlichen Ausprägungen auf

Ausprägung 1: kryptische Daten

Fehlerhafter Eintrag: Hier ist zusätzlich ein kryptischer Eintrag InprocServer32 vorhanden, der die Installation stört.

Kombi Lexware Lern-Ware Margit Klein 276
© Haufe Lexware GmbH Co. KG SF02455

Je nach Windows System sehen die korrekte Eintrage wie folgt aus:

Windows 32 bit-System:                                                       Windows 64 bit-System:

Kombi Lexware Lern-Ware Margit Klein 277
© Haufe Lexware GmbH Co. KG SF02455

 

Kombi Lexware Lern-Ware Margit Klein 278
© Haufe Lexware GmbH Co. KG SF02455

Ausprägung 2: Pfad nicht vollständig

Fehlerhafter Eintrag: Hier fehlt der korrekte Pfad zur Datei oleaut32.dll

Kombi Lexware Lern-Ware Margit Klein 279
© Haufe Lexware GmbH Co. KG SF02455

Korrekter Eintrag je Windows System:

Windows 32 bit-System:                                                       Windows 64 bit-System:

Kombi Lexware Lern-Ware Margit Klein 280
© Haufe Lexware GmbH Co. KG SF02455

 

Kombi Lexware Lern-Ware Margit Klein 281
© Haufe Lexware GmbH Co. KG SF02455

Anleitung

Je nach Ausprägung führen Sie bitte die jeweilige Anleitung aus.

Ausprägung 1: kryptische Daten

  1. Exportieren Sie nun – den dazugehörigen Schlüssel InprocServer32 – auf der linken Seite.

    Kombi Lexware Lern-Ware Margit Klein 282
    © Haufe Lexware GmbH Co. KG SF02455
  2. Klicken Sie hierzu auf der linken Seite mit der rechten Maustaste auf den Schlüssel und wählen Sie den Menüpunkt ‚Exportieren‘.

    Kombi Lexware Lern-Ware Margit Klein 283
    © Haufe Lexware GmbH Co. KG SF02455
  3. Speichern Sie den Schlüssel mit einem sprechenden Namen auf dem ‚Desktop‘.
  4. Klicken Sie auf der rechten Seite mit der rechten Maustaste auf den Eintrag ‚InprocServer32‘.
  5. Wählen Sie den Menüpunkt ‚Löschen‘ aus.

    Kombi Lexware Lern-Ware Margit Klein 284
    © Haufe Lexware GmbH Co. KG SF02455
  6. Überprüfen Sie so alle 6 Einträge.
  7. Der korrekte Eintrag sieht dann wie folgt aus:Korrekter Eintrag je Windows System:Windows 32 bit-System:                                                       Windows 64 bit-System:
    Kombi Lexware Lern-Ware Margit Klein 285
    © Haufe Lexware GmbH Co. KG SF02455

    Kombi Lexware Lern-Ware Margit Klein 286
    © Haufe Lexware GmbH Co. KG SF02455

Ausprägung 2: Pfad nicht vollständig

Nur der Dateiname und nicht der gesamte Pfad zur Datei ‚oleaut32.dll‘ ist hinterlegt.Ohne Pfad zur ‚oleaut.dll‘ sieht der Eintrag wie folgt aus:

Kombi Lexware Lern-Ware Margit Klein 287
© Haufe Lexware GmbH Co. KG SF02455

Hinterlegen Sie hier einfach den kompletten Pfad zur oleaut32.dll

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Eintrag (Standard)  und wählen Sie den Menüpunkt ‚Ändern‘.
  2. Hinterlegen Sie nun den fehlenden Teil des Pfades.
    Wählen Sie den entsprechenden Pfad – je nach Windowssystem – aus.
    Die beiden Pfade lauten:

    32 bit Windows-System — C:\Windows\System32\oleaut32.dll
    64 bit Windows-System — C:\Windows\SysWOW64\oleaut32.dll

     

Nach erfolgreicher Durchführung der Anleitung, starten Sie die Installation der Jahresversion 2018 erneut.

  1. Legen Sie den Datenträger ein oder klicken Sie auf Ihre Downloaddatei.
  2. Folgen Sie dann den Installationshinweisen.

**Windows 32 bit-System oder Windows 64 bit-System, so erfahren Sie, welches System Sie einsetzen:

Drücken Sie auf Ihrem System bei gedrückter Windows-Taste die Pause-Taste. Sie erhalten nun die Basisinformationen zu Ihrem Computer:

Kombi Lexware Lern-Ware Margit Klein 288
© Haufe Lexware GmbH Co. KG SF02455

Unter Systemtyp wird Ihnen das entsprechende Windowssystem angezeigt.


Lern-Ware Hinweis:

Lexware Technik Installation: Meldung  Die Installation von Lexware [Programm] wurde durch einen Fehler beendet..1303: Die Rechte von Installer reichen nicht aus

Lexware Software startet nach Windows Update nicht mehr : Reparaturinstallation über Systemsteuerung oder Downloadlink

Lexware Technkik für Firma neu anlegen: FM00020038 wegen Registrierungsbereinigungstools vorab im Einsatz

Lexware Software Technik Einplatzversionen und LiSA: Update Fehler beim Initialisieren #00f0000sFN00f00001 LGStdDBUUpdateModule oder #100FM100


 

Teilen Sie Ihr Wissen mit Ihren Kollegen: