Lexware Pro und Premium, Business Plus und Handwerk Plus: Programminterne Datensicherung automatisieren

Teilen Sie Ihr Wissen mit Ihren Kollegen:

Bei allen aktuellen Programmen ist es seit dem Zwischenupdate 2018 möglich, zu festgelegten Zeitpunkten, automatisch Sicherungen erstellen zu lassen. Bei einer Server-/Clientinstallation ist das von jedem Client aus möglich

Voraussetzungen

  • Auf dem Server muss auch der Client installiert sein, sonst funktioniert das Feature grundsätzlich nicht.
  • Die Zeitpunkt(e) der Sicherung(en) werden am Server in dessen Aufgabenplanung aufgenommen.
  • Der Server muss eingeschaltet sein.
  • Das Programm darf zum Zeitpunkt der Datensicherung auf keinem Client geöffnet sein.
  • Es können nur Gesamtsicherungen erstellt werden.
  • Die regelmäßige Sicherung kann keine Sicherungen online ablegen

Vorgehen

  1. Rufen Sie die ‚Regelmäßige Sicherung‘ über das Menü ‚Datei > Datensicherung > Regelmäßige Sicherung…‘ auf.
  2. Die Einrichtung der regelmäßigen Datensicherung erfolgt in 7 Schritten:
  3. Sicherungsrhythmus auswählen – Schritte 1,2 + 3:
    > Wählen Sie den Sicherungsrhythmus aus 1.
    > Hinterlegen Sie die Uhrzeit 2.
    > Überprüfen Sie Ihre Angaben mit einem Klick auf Zeitpunkte anzeigen… 3.Hinweis: Wenn Sie Zeiten zur Datensicherung zwischen 08:00 und 16:59 auswählen, erhalten Sie die folgende Warnung:
  4. Ablageort der Datensicherung auswählen – Schritte 4 + 5:
    Über den Schritt 4 Auswählen, definieren Sie den Speicherort der Datensicherung.Wenn Sie hier einen Netzwerkpfad eingeben, erhalten Sie die Meldung:

    mit der Aufforderung den dazugehörigen Benutzernamen und das entsprechende Passwort einzugeben:

    Klicken Sie unter Schritt 5 auf Zugriff teste

    Der grüne Haken signalisiert, dass auf den ausgewählten Pfad zugegriffen werden darf.

    Hinweis:
    > Wenn die regelmäßige Datensicherung von einem Client aus eingerichtet wird, werden nur Ordner des Servers angezeigt, da die Datensicherung auf dem Server erzeugt und abgelegt wird.
    > Wenn ein Netzwerkpfad hinterlegt wird, muss dieser Pfad vom Server und vom Client aufrufbar sein.

  5. Umfang der Sicherung / Sicherungsergebnis melden – Schritte 6 + 7:
    Schritt 6 – Umfang der Sicherungen:Aktivieren Sie hier die Bereiche, die von der regelmäßigen Datensicherung mitgesichert werden sollen.

    Schritt 7 – Sicherungsergebnis melden…:

    Aktivieren Sie hier die Mitteilungsart nach der Datensicherung.

  6. Bestätigen Sie das Einrichten der regelmäßigen Datensicherung mit ‚OK‘.

Hinweis: Die Übersicht der durchgeführten Datensicherungen finden Sie über ‚Datei > Datensicherung > Sicherungsverlauf…‘


Die regelmäßige Datensicherung wird über die Aufgabenplanung des Servers gesteuert.
Unter Windows 7 rufen Sie die Aufgabenplanung über ‚Start > Programme/Dateien durchsuchen > Eingabe: Aufgaben‘ auf:

Unter Windows 10 rufen Sie Aufgabenplanung über ‚Windows durchsuchen‘ > Eingabe: ‚Aufgaben‘ auf:

Nach dem Klick auf Aufgabenplanung wird die geplante Aufgabe angezeigt:

 


Lern-Ware Hinweis:

Für die Einplatzversionen (ausser Business Plus und Handwerk Plus) ist diese Art von Datensicherung nicht einstellbar. Da gilt es manuell zu sichern.

Lexware Software: die fünf wichtigsten Tipps zur Datensicherung und deren Störungsquellen, ein Zusatztool für problemfreie Sicherungen

Lexware Datensicherungsdatei ab Juli 2016 verkleinern und Sicherungsvorgang beschleunigen

Lexware Buchhaltung & DSGVO: Funktionen für Auskunft, Sperrung, Löschung, Datenzugriff, Datensicherheit

Lexware Zusatztools Pro und Premium-Versionen: Datensicherung frei nach Ort, Zeit, Serienmuster und Erfolgsbenachrichtigung wählen


 

Teilen Sie Ihr Wissen mit Ihren Kollegen:

Sie fanden den Artikel hilfreich? Diese könnten Ihnen auch helfen:

Lexware Software & Datenschutzgrundverordnung: DSGVO und BDSGneu Umsetzung in Programmversionen Ab 25.05.2018 gilt eu-weit, dass die Nichteinhaltung der Datenschutzgrundverordnung bundeslandbezogen mit ...
Lexware SoftwareTechnik Elster: Historische Daten und Berichte bei Rechnerwechsel mitnehmen Rücksicherung von ELSTER-Daten bei einem Rechnerwechsel Sie haben Ihr Lexware-Programm installiert. Im ...
Verfahrensdokumentation GoBD laut BMF vom 14.11.2014 – hier ein Vorschlag für Lexware Kunden samt Nennung aller Irrtümer zur Belegführung laut www Falls Sie Ihre Verfahrensdokumentation dem Betriebsprüfer nicht über Körpersprache mitteilen wollen (die e...

Ähnliche Kategorien zur Selbstschulung:

Lern-Ware Datenschutz/Datensicherheit/Datensicherung (Eigenverantwortung!!!)Lexware Datensicherung (Eigenverantwortung !!!!)Lexware Hilfe HintergrundinformationLexware Kunden-Praxisproblem