Lexware Lohn: Lohnsteuer-Anmeldung im ELSTER-Verfahren übermitteln

Teilen Sie Ihr Wissen mit Ihren Kollegen:

Die Lohnsteuer-Anmeldung muss grundsätzlich elektronisch an das zuständige Finanzamt übertragen werden. Für die Datenübertragung steht in Lexware lohn+gehalt das ELSTER-Modul zur Verfügung.

Übersicht

In dieser Anleitung finden Sie folgende Themen:

  • Voraussetzungen
  • Wiederholungsendung
  • ELSTER in der Antwortzentrale
  • Fehler bei der Übertragung

Voraussetzungen

Stellen Sie vor der ersten Übertragung sicher, dass Sie die folgenden Voraussetzungen geprüft und erfüllt haben.

1. Angabe Finanzamt und Steuernummer in den Firmenstammdaten
Die Angaben zum Finanzamt und Ihre Steuernummer hinterlegen Sie in den Firmenstammdaten.

  1. Öffnen Sie das Menü ‚Bearbeiten – Firma‘.
  2. Öffnen Sie die Seite ‚Finanzamt‘.
  3. Hinterlegen Sie die Daten zum zuständigen Finanzamt.
  4. Tragen Sie die Steuernummer ein.
  5. Klicken Sie auf ‚Speichern‘.

2. Authentifizierte Übermittlung- Zertifikat
Die elektronische Abgabe der Lohnsteuer-Anmeldung muss authentifiziert, also mit elektronischem Zertifikat, erfolgen. Eine ausführliche Anleitung zum Beantragen und Hinterlegen des ELSTER-Zertifikats finden Sie unter folgendem Link: ELSTER-Zertifikat beantragen

3. ELSTER-Konfiguration
Die Angaben zum Datenübermittler, zum Zertifikat und zum Proxyserver (optional) hinterlegen Sie in der ELSTER-Konfiguration.

  1. Öffnen Sie das Menü ‚Extras – ELSTER – ELSTER konfigurieren‘.
  2. Tragen Sie den Datenübermittler ein, der für die Übertragung der Steuerdaten verantwortlich ist.
  3. Tragen Sie die Angaben zum ELSTER-Zertifikat ein.
  4. Wenn Sie einen Proxy-Server verwenden, hinterlegen Sie die erforderlichen Angaben.
  5. Klicken Sie auf ‚Speichern‘.

Angaben zum Datenbereitsteller und Sendeoptionen festlegen

  1. Öffnen Sie das Menü ‚Extras – ELSTER – Elektronische Lohnsteueranmeldung‘.
    Der Dialog ‚Datenbereitsteller‘ wird geöffnet.

    Lohn Buchhaltung Lexware Lern-Ware Margit Klein 295
    © Haufe Lexware GmbH Co. KG SF12594
  2. Die zu sendende Lohnsteuer-Anmeldung wird angezeigt.
  3. Wählen Sie die gewünschten Sendeoptionen aus.
  4. Klicken Sie auf ‚Senden‘. Das ELSTER-Modul wird gestartet.

Lohnsteuer-Anmeldung senden

  1. Nach Klick auf ‚Senden‘ wird die Aktualität des ELSTER-Moduls geprüft.
  2. Wenn das ELSTER Modul nicht aktuell ist, zeigt das Programm eine entsprechende Meldung.
    Aktualisieren Sie dann zunächst das ELSTER Modul.
  3. Wenn ELSTER aktuell ist, wird die Seite ‚Datenbereitsteller‘ angezeigt.

    Lohn Buchhaltung Lexware Lern-Ware Margit Klein 296
    © Haufe Lexware GmbH Co. KG SF12594
  4. Die Angaben zum Datenbereitsteller werden vom Programm aus den Firmenangaben übernommen.
    Alternativ können Sie auch die Funktion ‚Anderen Datenbereitsteller eintragen‘ nutzen.
  5. Um die Lohnsteuer-Anmeldung zu übertragen, klicken Sie auf ‚Weiter‘.
  6. Nachfolgend werden Ihnen die zu sendenden Lohnsteueranmeldungen angezeigt. Klicken Sie auf ‚Senden‘.
  7. Lesen Sie den Datenschutzhinweis der Finanzverwaltung. Bestätigen Sie, dass Sie die ‚Informationen zur Datenschutzgrundverordnung‘ zur Kenntnis genommen haben.

    Lohn Buchhaltung Lexware Lern-Ware Margit Klein 297
    © Haufe Lexware GmbH Co. KG SF12594
  8. Geben Sie die PIN für das verwendete Zertifikat ein.
  9. Bestätigen Sie die PIN, indem Sie auf ‚OK klicken.
    Die Steuerdatenübertragung wird gestartet.
  10. Nach der Datenübertragung können Sie über die Schaltfläche ‚Übertragungsprotokoll‘ das Protokoll direkt drucken. Das Protokoll steht auch in der ‚Antwortzentrale –ELSTERHistorie‘ zur Verfügung.
    Ansicht des Übertragungsdialoges:

    Lohn Buchhaltung Lexware Lern-Ware Margit Klein 298
    © Haufe Lexware GmbH Co. KG SF12594
  11. Klicken Sie auf ‚Schließen‘.

Wiederholungssendung

In aller Regel senden Sie eine Wiederholungssendung nur nach schriftlicher Aufforderung durch das Finanzamt.
So gehen Sie vor:

  • Öffnen Sie das Menü ‚Extras – ELSTER – Elektronische Lohnsteueranmeldung‘.
    Der Dialog ‚Optionen‘ wird geöffnet.
  • Markieren Sie die Check-Box ‚Bereits gesendete Lohnsteueranmeldung erneut versenden‘ und wählen den zu wiederholenden Zeitraum aus.
    Hinweis:
    Sie können frühere Abgabezeiträume nur dann zur Wiederholungssendung auswählen, wenn im Ausgangskorb der ELSTER-Zentrale keine zu versendende Lohnsteuer-Anmeldungen für die aktive Firma bereit stehen.
    Senden Sie ggf. die aktuelle Lohnsteueranmeldung und starten den Assistenten zur Wiederholungssendung erneut.
  • Wählen Sie die gewünschten Sendeoptionen.

    Lohn Buchhaltung Lexware Lern-Ware Margit Klein 299
    © Haufe Lexware GmbH Co. KG SF12594
  • Klicken Sie auf ‚Senden‘. Das ELSTER-Modul wird gestartet.

ELSTER in der Antwortzentrale

Im Menü ‚Extras – Antwortzentrale‘ stehen Ihnen die Seiten ‚ELSTER-offene Vorgänge‘ und ‚ELSTER-Historie‘ zur Verfügung.

  • ELSTER-offene Vorgänge
    Hier finden Sie die Steuerdatenfälle, die nicht übertragen werden konnten. Um Informationen zum Datenfall zu bekommen, klicken Sie in der Spalte ‚Protokoll‘ auf den Link ‚Vorschau‘.
  • ELSTER-Historie
    Hier sind die erfolgreich verarbeiteten Sendungen dokumentiert.
    In der Spalte ‚Protokoll‘ finden Sie den Link zum Übertragungsprotokoll.
    In der Spalte ‚Zusatzangaben‘ finden Sie weitere Informationen, z. Bsp. zum Datenbereitsteller und zum Datenübermittler.

Fehlerquellen bei der Übertragung

  • Verfügbarkeit der ELSTER-Server
    Prüfen Sie bei Fehlermeldungen zunächst die Erreichbarkeit der ELSTER-Server. Informationen zur Server-Verfügbarkeit finden Sie auf der Webseite der Finanzverwaltung ‚ElsterOnline‘: Verfügbarkeit der ELSTER-Server.
  • Daten im Programm:
    Im Anschluss an die Datenübertragung werden Ihnen festgestellte Fehler angezeigt.
    Beispiel: Die übergebene Steuernummer ist falsch.

    Lohn Buchhaltung Lexware Lern-Ware Margit Klein 300
    © Haufe Lexware GmbH Co. KG SF12594

    Sie können die Informationen zum Steuerdatenfall jederzeit über die Antwortzentrale aufrufen und aufgetretene Fehler analysieren.
    Gehen Sie so vor:

  1. Rufen Sie das Menü ‚Extras -Antwortzentrale‘ auf. Auf der Seite ‚ELSTER-offene Vorgänge‘ ist der Steuerdatenfall mit dem Status ‚Fehler‘ dokumentiert.
  2. Teilansicht der Antwortzentrale ‚ELSTER-offene Vorgänge‘

    Lohn Buchhaltung Lexware Lern-Ware Margit Klein 301
    © Haufe Lexware GmbH Co. KG SF12594
  3. Klicken Sie auf ‚Details‘.
  4. Prüfen Sie die Fehlermeldung.
    In unserem Beispiel ist die Steuernummer in den Firmenstammdaten zu korrigieren.

    Lohn Buchhaltung Lexware Lern-Ware Margit Klein 302
    © Haufe Lexware GmbH Co. KG SF12594
  5. Beseitigen Sie die Fehlerursache.
  6. Senden Sie den Steuerdatenfall erneut.

Lern-Ware Hinweise:

Lexware Technik Lohn: Lohnsteuerbescheinigung Protokollabholung mit FM009a0133 Fehler beim Synchronisieren der Firmendatenbank (schema wurde nicht erwartet)

Lexware SoftwareTechnik Elster: Historische Daten und Berichte bei Rechnerwechsel mitnehmen


 

Teilen Sie Ihr Wissen mit Ihren Kollegen:

Sie fanden den Artikel hilfreich? Diese könnten Ihnen auch helfen:

Lexware vor Ort 2017 für 2018: PDF- Vorlage mit Videobegleitung durch die Inhalte © Fotolia_158782044_M_2017_2018 Wie den interessierten Lexware-Kunden auf der Lexware-vor-Ort Veranstaltun...
Lexware Lohn: Erhaltene Elstam-Daten von Finanzverwaltung weichen von Angaben des Mitarbeiters zu seinen ELSTAM ab Wenn die von der Finanzverwaltung zurückgemeldeten ELStAM von den erwarteten Lohnsteuermerkmalen abweichen...
Lexware Lohn: Lohnsteueranmeldung als Formular ohne Werte Abhilfe: Wenn Sie die Lohnsteueranmeldung des aktuellen Anmeldungszeitraums vor dem 29.11.2017 benötigen,...
Lexware Lohn 2019: neue Grenzwerte, neue Fristen & Abgabetermine, neue Richtlinien, neue Beitragssätze, neue Fälligkeiten Grenzwerte 2019 als Programmbestandteil hinterlegt Lern-Ware Hinweis: PDF- Liste Abssch...

Ähnliche Kategorien zur Selbstschulung:

Lexware ELSTER und ELSTAM (Steuerrecht für Lohn und Warenwirtschaft)Lexware Hilfe HintergrundinformationLexware Lohn- und GehaltLexware online supportLexware vor Ort Präsentation