Lexware Buchhaltung: Jahresabschluss EÜR mit Investitionsabzugsbetrag § 7G EStG ab 2017 korrekt in Einnahmen-Überschussrechnung erfassen, auflösen und melden

Teilen Sie Ihr Wissen mit Ihren Kollegen:

Steuerpflichtige können unter bestimmten Voraussetzungen für die künftige Anschaffung von abnutzbaren beweglichen Wirtschaftsgütern des Anlagevermögens bis zu 40 Prozent der voraussichtlichen Anschaffungs- oder Herstellungskosten gewinnmindernd abziehen. In Lexware buchhaltung erfassen Sie die Bildung und die Auflösung des Investitionsabzugsbetrages über die manuellen Werte in der Anlage EÜR.

Übersicht

Die einzelnen Schritte zur Bildung und Auflösung des Investitionsabzugsbetrages sowie die Abschreibungen sind anhand des folgenden Beispiels beschrieben.

  • Sie planen im Wirtschaftsjahr (WJ) 2016 den Kauf eines LKWs für das Folgejahr 2017.
  • Der voraussichtliche Kaufpreis ist mit 100.000 EUR kalkuliert.
  • Der tatsächliche Kaufpreis beträgt 100.000 EUR.
WJ Arbeitsschritte Zeile / Position Betrag
2016 Bildung des Investitionsabzugsbetrages (max. 40 % von 100.000 EUR).
Der Investitionsabzugsbetrag wird gewinnmindernd abgezogen.
77 / 187 – 40.000
2017 Auflösung des Investitionsabzugsbetrags nach Kauf des LKWs.
Der Investitionsabzugsbetrag wird gewinnerhöhend hinzugerechnet.
73-75 / 180-182 + 40.000
2017 Kürzung der Bemessungsgrundlage in Höhe des Investitionsabzugsbetrags. 32 / 138 – 40.000
2017 Lineare Abschreibung § 7 (1) EStG bei Nutzungsdauer 10 Jahre 30 / 130 – 6.000
2017 Sonderabschreibung § 7g (5) EStG 31 / 134 – 12.000

 


Bildung des Investitionsabzugsbetrags

Beispiel: Im Jahr 2016 erfolgt die Bildung des Investitionsabzugsbetrags (40 % von 100.000 EUR).

  1. Öffnen Sie das Menü ‚Berichte – Auswertung – Einnahmen-Überschuss‘.
  2. Markieren Sie das Formular ‚Anlage EÜR, SZE‘.
  3. Klicken Sie auf ‚Manuelle Werte‘.
  4. Öffnen Sie den Bereich ‚Investitionsabzugsbeträge‘.
  5. Erfassen Sie den Betrag im Feld ‚Eingabewert‘.

    Buchhaltung Buchhalter Lexware Lern-Ware Margit Klein 607
    © Haufe Lexware GmbH Co. KG SF04003
  6. Schließen Sie den Assistenten.
  7. Die Summe der Investitionsabzugsbeträge wird in die Anlage EÜR in die Zeile 77 übernommen und gewinnmindernd abgezogen.

    Buchhaltung Buchhalter Lexware Lern-Ware Margit Klein 608
    © Haufe Lexware GmbH Co. KG SF04003

 


Kauf des Wirtschaftsgutes

Beispiel: Im Jahr 2017 erfolgt der Kauf eines LKWs in Höhe von 100.000 EUR.

  1. Öffnen Sie das Menü ‚Berichte – Auswertung – Einnahmen-Überschuss‘.
  2. Markieren Sie das Formular ‚Anlage EÜR, SZE‘.
  3. Klicken Sie auf ‚Manuelle Werte‘.
  4. Öffnen Sie den Bereich ‚Investitionsabzugsbeträge‘.
  5. Erfassen Sie den Betrag unter ‚Hinzurechnung für die in 2016 gebildeten IAB (Investitionsabzugsbeträge)‘.

    Buchhaltung Buchhalter Lexware Lern-Ware Margit Klein 609
    © Haufe Lexware GmbH Co. KG SF04003
  6. Schließen Sie den Assistenten.
  7. Die Hinzurechnungsbeträge der Jahre 2014 – 2016 werden in die Anlage EÜR in die Zeilen 73 bis 75 übernommen und gewinnerhöhend hinzugerechnet.

    Buchhaltung Buchhalter Lexware Lern-Ware Margit Klein 610
    © Haufe Lexware GmbH Co. KG SF04003

 


Kürzung der Bemessungsgrundlage

Sie buchen nach dem Kauf gleichzeitig mit der Aktivierung des Anlagegutes die Kürzung der Anschaffungskosten in Höhe des Investitionsabzugsbetrags.

Diese Buchung ist freiwillig.

Buchungssatz
Sollkonto SKR-03 / SKR-04 Habenkonto SKR-03 / SKR-04 Betrag
4854/ 6244 Kürzung der AHK gemäß § 7g Abs.2 EStG 350 / 540 LKW 40.000

Die Kürzung wird als Betriebsausgabe in die Anlage EÜR in Zeile 32, Position 138 übernommen.

Hinweis: Prüfen Sie im Konto 4854/6244 die Zuordnung zur Anlage EÜR.


Lineare Abschreibung

Beispiel: Die Bemessungsgrundlage beträgt 100.000 EUR Anschaffungskosten minus 40.000 EUR Kürzung = 60.000 EUR.

Erfassen Sie die Beträge für die Anlage AVEÜR über die ‚Manuellen Werte‘. Der Übertrag in die Anlage EÜR erfolgt automatisch.

Pflichtangaben bei der Übermittlung der Anlage EÜR per ELSTER sind AHK, Buchwert Beginn und Ende des Wirtschaftsjahres sowie die AfA.

  1. Öffnen Sie das Menü ‚Berichte – Auswertung – Einnahmen-Überschuss‘.
  2. Markieren die das Formular ‚Anlage AVEÜR‘.

    Buchhaltung Buchhalter Lexware Lern-Ware Margit Klein 611
    © Haufe Lexware GmbH Co. KG SF04003
  3. Klicken Sie auf ‚Manuelle Werte‘.
  4. Öffnen Sie den Bereich ‚Anlagenverzeichnis‘.
  5. Tragen Sie die Abschreibungsangaben in der Gruppe ‚PKW‘ ein.

    Buchhaltung Buchhalter Lexware Lern-Ware Margit Klein 612
    © Haufe Lexware GmbH Co. KG SF04003
  6. Schließen Sie den Assistenten.
  7. Die AfA wird aus der Anlage AVEÜR in die Anlage EÜR in Zeile 30, Position 130 übertragen.

    Buchhaltung Buchhalter Lexware Lern-Ware Margit Klein 613
    © Haufe Lexware GmbH Co. KG SF04003

Hinweis: Wenn kein manueller Wert im Anlagenverzeichnis erfasst ist, werden die Werte aus den Abschreibungskonten übernommen.


Sonderabschreibung

Neben der linearen AfA erfassen Sie die 20 % Sonderabschreibung (Sonder-AfA) über ‚Manuelle Werte Anlagenverzeichnis‘.
Übertragen Sie die berechnete Sonderanschreibung in das Anlagenverzeichnis Spalte ‚Sonder-AfA‘.

Der Wert wird in die Anlage EÜR in Zeile 31, Position 134 übernommen.

Investitionsabzugsbetrag in EÜR Lexware eintragen

Hinweis: Wenn kein manueller Wert im Anlagenverzeichnis vorhanden ist, werden die Werte aus den Konten in das Formular Anlage EÜR übertragen. Konto Sonderabschreibung nach § 7g EStG a.F/n.F

 


Nicht realisierte Investitionen § 7g Abs.3 EStG

Die Investition muss innerhalb von 3 Jahren nach Bildung erfolgen. Wenn die geplante Investition unterbleibt, muss der Investitionsabzug rückgängig gemacht werden. Die Steuerveranlagung  des Wirtschaftsjahres ist gewinnerhöhend zu korrigieren. Die Steuernachforderung wird gemäß § 233a AO verzinst.

Im Formular sind dies die Zeilen 89 bis 91, Positionen 180,181 und 182.

Lexwaer EÜR 2017 mit Hinzurechnung von Investitonsabzugsbeträgen

 


Lern-Ware Hinweise:

Lexware E-Bilanz: Anleitung zur Erstellung von Lexware mit Tipps von Lern-Ware

Lexware Finanzbuchhaltung und E-Bilanz: Einstellung und Auflösung von Investitionsabzugsbeträgen in den jeweiligen Bilanzjahren mit Abänderung der Ursprungsbilanzen und Nutzung der Überleitungsrechnung

Lexware Buchhalter bei EÜR-Ermittlung: unterschiedliche Gewinn/Verlustbeträge der steuerlichen Anlage EÜR und des internen Berichts für EÜ und BWA


 

Teilen Sie Ihr Wissen mit Ihren Kollegen: