Lexware® Warenwirtschaft: Gedruckte oder per E-Mail versendete Aufträge nachträglich bearbeiten

Teilen Sie Ihr Wissen mit Ihren Kollegen:

Sie wollen einen Auftrag nochmals bearbeiten. Sie erhalten die Meldung: ‚Die Rechnung ist bereits gedruckt und/oder per E-Mail versendet. Sie kann deshalb nur angezeigt werden. Um die nachträgliche Bearbeitung des Auftrags zu ermöglichen, ändern Sie die Einstellungen im Firmenassistent.

Vorgehen Lexware® warenwirtschaft

  1. Klicken Sie auf ‚Bearbeiten – Firmenangaben‘.
  2. Lexware® warenwirtschaft: Wechseln Sie links in den Bereich ‚Warenwirtschaft – Aufträge‘.
    Lexware® handwerk: Wechseln Sie links in den Bereich ‚Auftragsbearbeitung – Aufträge‘.
  3. Aktivieren Sie im rechten Bereich ‚Bearbeitung‘ die folgenden Optionen:

    Warenwirtschaft Lexware® Lern-Ware Margit Klein 105
    © Haufe Lexware® GmbH Co. KG SF13892
  4. Beachten Sie den Programmhinweis zu den Grundsätzen ordnungsgemäßer Buchführung:

    Warenwirtschaft Lexware® Lern-Ware Margit Klein 106
    © Haufe Lexware® GmbH Co. KG SF13892
  5. Speichern Sie die Änderung.

Vorgehen Lexware® faktura+auftrag​

  1. ​Klicken Sie auf ‚Extras – Optionen‘.
  2. Öffnen Sie den Bereich ‚Auftragsbearbeitung‘ und aktivieren die folgende Option:

    arenwirtschaft Lexware® Lern-Ware Margit Klein 107
    © Haufe Lexware® GmbH Co. KG SF13892
  3. Wählen Sie den Bereich ‚E-Mailversand‘ und aktivieren die folgende Option:

    Warenwirtschaft Lexware® Lern-Ware Margit Klein 108
    © Haufe Lexware® GmbH Co. KG SF13892
  4. Speichern Sie die Änderung.

Lern-Ware Hinweise:

Lexware® Belegdruck: gezielte Druckerauswahl in der Warenwirtschaft

Lexware® Warenwirtschaft: Word-Vorlage für den Auftragsdruck einrichten

Lexware® Formulare Warenwirtschaft: Handbuch für Anpassungen und Hinweise darüber hinaus


 

Teilen Sie Ihr Wissen mit Ihren Kollegen:
1. LEXWARE® SOFTWARE im PC & Netzwerk6. LEXWARE® WARENWIRTSCHAFT & WEBSHOPLern-Ware Service & Lexware® AnleitungRechnungsbelege ein- & ausgeben