Lexware Buchhaltung Standard und Plus: Passwortschutz einrichten


Passwortschutz aktivieren (Lexware buchhaltung/plus)

Die EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) verlangt wirkungsvolle Vorkehrungen für Softwarelösungen, die personenbezogene Daten verarbeiten. Dabei muss ausgeschlossen werden, dass unbefugte Personen Zugriff auf die personenbezogenen Daten erhalten. Dies ist beispielsweise der Fall durch die Vergabe von Passwörtern und durch die Prüfung der Passwortqualität. Lexware buchhaltung/plus 2018 verfügt über einen zweistufigen, firmenbezogenen Passwortschutz und prüft die Passwortqualität. Für den Betriebsprüfer steht zusätzlich eine eingeschränkte Anmeldung zur Verfügung.

Hintergrund

Lexware buchhaltung/plus verfügt über einen firmenbezogenen Passwortschutz. Die Passwortabfrage kommt beim Öffnen einer Firma mit Passwortschutz. Der Passwortschutz ist zweistufig und unterscheidet zwischen vollem Zugriff und eingeschränktem Zugriff. Sie können außerdem noch ein Passwort für den Betriebsprüfer hinterlegen.

Art des Zugriffs Gesperrte Funktionen
Passwort für vollen Zugriff Alle Programmfunktionen sind verfügbar.
Passwort für eingeschränkten Zugriff Es sind keine datenschutzrelevanten Funktionen (DSGVO) verfügbar.
Außerdem sind weitere Funktionen gesperrt: Auswertungen, Firmenstammdaten, einige Funktionen im Menü ‚Verwaltung‘.
Passwort für Betriebsprüfer Es sind nur die Berichte und Auswertungen aktiv, die dem Betriebsprüfer zur Verfügung gestellt werden müssen. Außerdem werden bei Vergabe des Passwortes die Wirtschaftsjahre angegeben, die geöffnet werden dürfen.

 


Passwortschutz aktivieren

  1. Öffnen Sie das Menü ‚Extras – Passwortvergabe‘.
  2. Tragen Sie ein sicheres Passwort für den vollen Zugriff ein. Das Programm prüft Ihre Eingabe und zeigt die Passwortqualität an.
  3. Bestätigen Sie das Passwort für vollen Zugriff.
  4. Um einem Benutzer eingeschränkte Zugriffsrechte zu erteilen, vergeben Sie das Passwort für eingeschränkten Zugriff und bestätigen Sie das Passwort.
  5. Klicken Sie auf ‚Speichern‘.

 


Firma mit Passwortschutz öffnen

Beim Öffnen einer passwortgeschützten Firma kommt die Passwortabfrage. Die Art des Zugriffs erfolgt hier durch Eingabe des entsprechenden Passwortes für vollen Zugriff oder eingeschränkten Zugriff.


Lern-Ware Hinweis:

Lexware Buchhaltung & DSGVO: Funktionen für Auskunft, Sperrung, Löschung, Datenzugriff, Datensicherheit

Lexware Lohn Basis/Standard und Lohn- und Gehalt Plus & DSGVO: Funktionen für Auskunft, Sperrung, Löschung, Datenzugriff, Datensicherheit


 

Sie fanden den Artikel hilfreich? Diese könnten Ihnen auch helfen:

Verfahrensdokumentation GoBD laut BMF vom 14.11.2014 – hier ein Vorschlag für Lexware Kunden samt Nennung aller Irrtümer zur Belegführung laut www Falls Sie Ihre Verfahrensdokumentation dem Betriebsprüfer nicht über Körpersprache mitteilen wollen (die e...
Lexware Online-Schulungen mit Individualpreisen und persönlichem Training bundesweit und firmenübergreifend- Ihr Thema wird unser Schulungsinhalt (Beitragsbild von Fotolia) Haben Sie ein bestimmtes Thema, von dem Sie annehmen, dass es sonst kaum e...
Lexware Buchhalter : Saldenvorträge buchen für die Eröffnungsbilanz oder Übernahme Finanzbuchhaltung aus fremder Buchhaltung ohne ASCII-/DATEV-Import Hintergrund In welchen Fällen buchen Sie Saldenvorträge manuell? Sie wollen den Jahresabschluss mit ...
Lexware Software startet nach Windows Update nicht mehr : Reparaturinstallation über Systemsteuerung oder Downloadlink Hintergrund Microsoft bringt für sein Betriebssystem Windows 10 in regemäßigen Abständen seit dem Jahr 20...

Ähnliche Kategorien zur Selbstschulung:

Lern-Ware Datenschutz/Datensicherheit/Datensicherung (Eigenverantwortung!!!)Lexware BuchhalterLexware Datensicherung (Eigenverantwortung !!!!)Lexware Kunden-PraxisproblemLexware online supportLexware Standard-Einzelversionen