Lexware Zusatztools Buchhaltung Pro und Premium: MAHNUNGEN per MAIL via SMTP oder Outlook versenden und in Lexware als solche versenken

Teilen Sie Ihr Wissen mit Ihren Kollegen:

MahnExpressLxPro vom Kooperationspartner

MahnExpressLX Pro vereinfacht das Mahnwesen aus dem Lexware Buchhalter Pro/Premium. In der aktuellen Version wird ausschließlich das Mahnwesen auf Basis der Buchhalterdaten unterstützt. Es können mit MahnExpressLX Pro die Mahnungen ausschließlich per e-Mail verschickt werden. Eine Kombination mit dem Mahnwesen in Lexware ist problemlos möglich. Damit könnten z.B. die Mahnungen der Stufe 1 und 2 per Mail mit MahnExpressLX Pro verschickt werden und die Stufe 3 dann in Lexware gedruckt werden. Primäre Ziel des Programms ist es den Zeitaufwand für das Mahnwesen massiv zu reduzieren und gleichzeitig Rückfragen der gemahnten Kunden zu minimieren.

MahnExpressLX Pro bietet folgende Vorteile

  • Mehrere Mahnstufen in einer Mahnung: Hat ein Kunde mehrere OPs in verschiedenen Mahnstufen, werden diese zusammen in einer Mail angemahnt
  • Korrekte Berechnung des Mahndatums: Die Berechnung der nächsten Mahnstufe erfolgt standardmäßig auf Basis der letzten Mahnung bzw. bei Mahnstufe 1 auf Basis der Fälligkeit.
  • Korrekte Berechnung der Mahngebühren: Es werden jeweils nur die Mahngebühren der höchsten Mahnstufe berechnet und auch nur einmalig auf einer Mahnung
  • Automatische Belegkopie: Auf Wunsch wird automatisch eine Rechnungskopie der angemahnten Belege gesendet, sofern in der Warenwirtschaft ein PDF zum Beleg erzeugt wurde
  • interne Inkasso-Stufe:  OPs mit Status Inkasso werden nur intern an die Buchhaltung verschickt. Es werden alle notwendigen Informationen (z.B. Mahndatum aller Stufen und Belege) in einer Mail zusammengefasst. Diese kann dann an den Rechtsanwalt oder das Inkassobüro weitergeleitet werden.
  • Schnelle Massenaktionen: Mahnstufen senken und heben oder Status „nicht mahnen“ setzen kann für viele OPs auf einmal durchgeführt werden.
  • Druck/Export Mahnliste: Die Mahnvorschlagsliste kann mit allen Details gedruckt und exportiert werden (u.a. PDF und Excel)

MahnExpressLX Pro 8.x ist kompatibel mit folgenden Programmen:

  • Lexware Financial Office Pro und Premium, egal welche Variante, zzgl. Lexware Financial Office Plus Handwerk
  • Lexware Business Plus oder Pro
  • Lexware neue Steuerkanzlei bzw. Büroservice komplett  (Einzel- und Mehrplatz)

jeweils ab Version 2015

Die System- und Datenschutzvoraussetzungen (Programmaufruf) entsprechen denen des installierten Lexware Pro Programms. MahnExpressLX Pro kann direkt auf dem Lexware Server oder auf einem Client installiert werden. MahnExpressLX Pro benötigt bei jedem Programmstart eine Internetverbindung zur Update- und Lizenzprüfung.

Download MahnexpressLxPRO für Testzwecke

Eine 30 Tage Demo-Version ohne Einschränkungen ist zum Download verfügbar. So können Sie ohne Verpflichtungen das Programm umfangreich testen. Die Demo-Version kann dann durch Erwerb eines Lizenzschlüssels freigeschaltet werden. Alle Einstellungen bleiben erhalten.

MahnexpressLXpro

Preis Erstversion: 149,00 Euro zzgl. 19% USt. (= 177,31 Euro)
Preis Update: 79,00 Euro zzgl. 19% USt. (= 94,01 Euro)

Lern-Ware Hinweis:

Sofern die Warenwirtschaft von Lexware ebenso genutzt wird, kann auch unabhängig von der Nutzung eines Zusatztools die betroffene Rechnung noch mal als Emailversand mit dem entsprechenden Mahntext an die Kunden als Zahlungserinnerung gesendet werden. Damit wird zwar nur der Emailversand für Mahnzwecke genutzt und nicht die Bearbeitung mit dem integrierten Mahnwesen, aber der Erinnerungsfunktion beim Kunden gleichermaßen nachgeholfen. Bei den wenigsten wirkt diese Art der Mahnung nicht. Egal ob mit dem integrierten Mahnwesen erstellt oder lediglich als Erinnerungsmail aus der Wawi kundenbezogen versandt.


Teilen Sie Ihr Wissen mit Ihren Kollegen:
1. LEXWARE SOFTWARE im PC & Netzwerk4. LEXWARE BUCHHALTUNG & E-BILANZ + EÜRBerichtskontrolle für Eigen- & Fremdprüfung (FA, Bundesanzeiger)Formular- & Toolprogrammierung