Lexware Berufsgenossenschaft (Sozialabgabenrecht)Lexware Hilfe HintergrundinformationLexware Lohn- und GehaltLexware online support

Lexware Lohnnachweis BG:’VOSZU52 LFD-DATEI-Nr. wurde doppelt verwendet‘


Hintergrund der Fehlermeldung:

Die Annahmestellen erwarten vom Absender (maßgebend ist die ‚Absenderbetriebsnummer‚) fortlaufende Dateifolgenummern.

Dabei wird jedes Meldeverfahren (BN, AAG, BG, SVmeldungen) separat betrachtet. Wenn die Verarbeitung einer Datei mit dem Fehler: ‚VOSZU52 LFD-DATEI-Nr. wurde doppelt verwendet‘ abgelehnt wurde, kann eine Datenrücksicherung die Ursache sein.

Durch Rücksetzen des Datenbestandes haben Sie Meldungen mit der gleichen Dateifolgenummer mehrfach versendet.

Beispiel:

  • Die letzte von der Annahmestelle verarbeitete Datei enthielt die Dateifolgenummer 30.
  • Die nächste von der Annahmestelle erwartete Datei ist die Nummer 31.
  • Durch die Datenrücksicherung wird die bereits verarbeitete Meldung mit der Dateifolgenummer 30 erneut versendet und von der Annahmestelle abgelehnt.

Abhilfe

Wenn Sie nur eine Firma abrechnen, können Sie die Dateiabweisung ignorieren.

Andernfalls wenden Sie sich direkt an unsere Anwendungsberatung.

  • Die Telefonnummer finden Sie in Ihrem Lexware Programm im Menü ‚?-Online Support‘.
  • Dort werden zunächst Ihre Kontaktdaten und Informationen zu dieser Meldung aufgenommen. Selbstverständlich erhalten Sie innerhalb der nächsten Tage einen Rückruf von einem Servicemitarbeiter.

Hinweis: Wenn die beschriebene Ursache auf Ihren Fall nicht zutrifft, bitten wir Sie, sich ebenfalls an die Lexware Hotline zu wenden.


Lern-Ware Hinweis:

Lexware Lohn Dakota: Wiederholungssendungen ab 2018 nur mit Unterstützung der Lexware Hotline

Lexware Lohn: Dakota.ini Fehlermeldungen zur Konfigurations-, Email -oder zum Stammdatenverzeichnis

Lexware Lohn DAKOTA: Sozialversicherungsnummer neuer Mitarbeiter elektronisch abfragen