Lexware Anlagenverwaltung: Anlagegut in Sammelposten anlegen, Anleitung von Lexware


Hintergrund der Wahl zwischen Sammelposten und GWG

Wahlrecht GWG

Sie haben im Menü ‚Extras – Wahlrecht GWG ab 2010‘ als Wahlrecht ‚Sammelposten‘ festgelegt.

Buchhaltung Buchhalter Lexware Lern-Ware Margit Klein 513
© Haufe Lexware GmbH Co. KG 93200

 

Regeln für den Sammelposten

  • Im Sammelposten werden Wirtschaftsgüter des Anlagevermögens mit Anschaffungs- oder Herstellungskosten zwischen 150 EUR und 1.000 EUR geführt. Ab dem 01.01.2018 gelten die neuen Anschaffungs- oder Herstellungskosten von 250 EUR bis 1.000 EUR.
  • Die Wirtschaftsgüter müssen folgende Eigenschaften haben: abnutzbar, beweglich, selbstständig nutzungsfähig und selbständig bewertbar.
  • Der Sammelposten ist kein Wirtschaftsgut, sondern eine Rechengröße.
  • Der Sammelposten wird gleichmäßig verteilt über 5 Jahre aufgelöst.
  • Der Sammelposten wird beim Ausscheiden oder Verlust eines Wirtschaftsguts nicht vermindert.
  • Der Sammelposten erhält eine eigene Inventarnummer – die Inventarnummer Sammelposten.
  • In jedem Wirtschaftsjahr ist ein neuer Sammelposten zu bilden.
  • Für die Wirtschaftsgüter des Sammelpostens steht eine eigene Anlagegruppe zur Verfügung.

    Buchhaltung Buchhalter Lexware Lern-Ware Margit Klein 514
    © Haufe Lexware GmbH Co. KG 93200

 


Wirtschaftsgut im Sammelposten anlegen

Markieren Sie die Anlagegruppe für den Sammelposten mit der rechten Maustaste und klicken Sie auf ‚Anlagegut neu‘. Der Anlageassistent wird geöffnet.
Stammdaten

  1. Tragen Sie eine eindeutige Inventarnummer für das Anlagegut ein.
    Die Sammel-Inventarnummer für den Sammelposten geben Sie auf Seite 3 des Anlage-Assistenten ein.
  2. Tragen Sie die Bezeichnung ein.

    Buchhaltung Buchhalter Lexware Lern-Ware Margit Klein 515
    © Haufe Lexware GmbH Co. KG 93200
  3. Zusatzangaben dienen zur näheren Beschreibung des Anlagegutes. Sie können maximal 254 Zeichen eingeben.
  4. Wenn Sie dem Anlagegut ein Bild zuordnen wollen, klicken Sie auf ‚Bild wählen‚.
  5. Klicken Sie auf ‚Weiter‘.

 

Stammwerte

  1. Hinterlegen Sie die Anschaffungs- und Herstellungskosten.
  2. Tragen Sie das Anschaffungsdatum ein. Das Datum muss bei einem neu erworbenen Anlagegut innerhalb des aktiven Jahres liegen.

    Buchhaltung Buchhalter Lexware Lern-Ware Margit Klein 516
    © Haufe Lexware GmbH Co. KG 93200
  3. Klicken Sie auf ‚Weiter‘.

 

AfA-Angaben

  1. Auf dieser Seite sind die meisten Einstellungen voreingestellt.

    Buchhaltung Buchhalter Lexware Lern-Ware Margit Klein 517
    © Haufe Lexware GmbH Co. KG 93200
  2. Die Abschreibungsart ist ‚Sammelposten‘.
  3. Die Nutzungsdauer beträgt 5 Jahre.
  4. Der AfA-Beginn ist der erste Tag des Geschäftsjahres, unabhängig vom Anschaffungsdatum.
  5. Die Check-Box ‚AHK-Grenze aufheben‘ aktivieren Sie in folgendem Fall:
    Wirtschaftsgüter mit AHK größer 1.000 EUR können Bestandteil des Sammelpostens werden, wenn zeitnah (im Jahr des Zugangs) die AHK-Grenze von 1.000 EUR unterschritten wird. Wenn absehbar ist, dass eine AHK-Minderung oder der Investitionsabzugsbetrag zu einer Bemessungsgrundlage unter 1.000 EUR führen, dann legen Sie das Anlagegut mit den AHK größer 1.000 EUR an. Aktivieren Sie die Option ‚AHK-Grenze aufheben‘. Dadurch können Sie das Wirtschaftsgut in dieser Anlagegruppe anlegen. Nach dem Speichern des Wirtschaftsgutes erfassen Sie die AHK-Minderung als Bewegung.
  6. Für den Erinnerungswert gelten folgende Regeln:
    Erinnerungswert 0,00 Alle Bestandteile des Sammelpostens bekommen den Erinnerungswert 0 Euro.
    Erinnerungswert 1,00 Nur der erste Bestandteil des Sammelpostens bekommt den Erinnerungswert 1 Euro. Alle weiteren Anlagegüter zu diesem Sammelposten bekommen automatisch den Erinnerungswert 0 Euro.
    Wegen der zusammenfassenden Behandlung der Bestandteile des Sammelpostens würden sonst die Erinnerungswerte kumuliert und der Sammelposten würde dadurch an AfA-Volumen verlieren.

     

  7. Die ‚Inventarnummer Sammelposten‘ legen Sie beim ersten Anlagegut fest, das Sie im Sammelposten anlegen. Für alle nachfolgenden Wirtschaftsgüter ist diese Angabe dann vorgegeben.
  8. Klicken Sie auf ‚Weiter‘.

 

AfA-Plan

Diese Seite zeigt den Abschreibungsverlauf. Der Gesamtwert wird gleichmäßig über 5 Jahre abgeschrieben.

Buchhaltung Buchhalter Lexware Lern-Ware Margit Klein 518
© Haufe Lexware GmbH Co. KG 93200

Klicken Sie auf ‚Speichern‘.

 


Nachträgliche Anschaffungs- oder Herstellungskosten

Wurden die Anschaffungs- oder Herstellungskosten des Wirtschaftsguts dem Sammelposten nach § 6 Abs. 2a EStG zugeführt, ergibt sich auch in diesem Fall durch nachträgliche Anschaffungs- oder Herstellungskosten keine Änderung. Der Sammelposten ist unverändert fortzuführen und aufzulösen. Dies gilt auch, wenn durch die nachträglichen Anschaffungs- oder Herstellungskosten der Grenzwert von 1.000 EUR überschritten wird.

Die nachträglichen Anschaffungs- oder Herstellungskosten selbst sind im Jahr ihres Entstehens dem für dieses Wirtschaftsjahr zu bildenden Sammelposten zuzuführen und planmäßig über 5 Wirtschaftsjahre aufzulösen.

Beispiel:

Sammelposten 2017

Anlagegut AHK Jährliche AfA
Rollcontainer 900,00 180,00

Sammelposten 2018

Anlagegut AHK Jährliche AfA
Nachtr. AHK für Rollcontainer 2018 150,00 30,00

Lern-Ware Hinweise:

Lexware Anlagenverwaltung Standard als Einzelplatzanwendung: Anlagespiegel Export hat kein gültiges XBRL-Fomat

Lexware Anlageverwaltung Basis und Pro: Anlagegruppe erstellen, Anlagegruppe bearbeiten für AVEÜR, Anlagegruppe einer XBRL-Position für E-Bilanz zuordnen

Lexware Anlagenverwaltung Pro oder Premium: Buchungsliste in Lexware Buchhalter Pro oder Premium übertragen

Lexware Anlageverwaltung Basis und Pro: Anlagegruppe erstellen, Anlagegruppe bearbeiten für AVEÜR, Anlagegruppe einer XBRL-Position für E-Bilanz zuordnen


 

Sie fanden den Artikel hilfreich? Diese könnten Ihnen auch helfen:

Lexware Buchhaltung und Anlageverwaltung: E-Bilanz mit Anlagespiegel brutto ohne Import aus AV-Applikation versehen E-Bilanz 2017: Anlagespiegel brutto manuell erstellen (Lexware buchhaltung) Hin...
Lexware Anlagenverwaltung Basis und Pro: Anlagegut in Sammelposten anlegen Welche Wirtschaftsgüter müssen im Sammelposten geführt werden? Wirtschaftsgüter des Anlagevermögens, ...
Lexware Buchhaltung und Elster EÜR: Anlage EÜR 2017 erstellen- Anleitung von Lexware Wichtige Änderungen im Veranlagungszeitraum 2017 für (Lexware) Einnahmen-Überschussrechnung ab 2017 Stan­...
Lexware E-Bilanz: Stammdaten ergänzen, Anleitung von Lexware Hintergrund für die Lexware E-Bilanz Stammdatenergänzung Sie starten die E-Bilanz Zentrale über das Menü ...

Ähnliche Kategorien zur Selbstschulung:

Lexware AnlagenverwaltungLexware ELSTER und ELSTAM (Steuerrecht für Lohn und Warenwirtschaft)Lexware Jahresabschluss (Handelsrecht & Steuerrecht)Lexware online support