Lexware AnlagenverwaltungLexware BuchhalterLexware Hilfe HintergrundinformationLexware Lohn- und GehaltLexware NetzwerkversionenLexware Neuerungen 2017 Financial Office UpdateLexware online supportLexware ProgrammvariantenLexware ReisekostenLexware Software Downloads 2018Lexware Standard-EinzelversionenLexware vor Ort PräsentationLexware Warenwirtschaft

Lexware Software 2018: Herstellung der Kompatibilität zu allen Programmversionen 2017/2016

Pop up Schulungen Lexware Lern-Ware Jahresabschlussarbeiten Bilanz GuV Buchhaltung datenschutzkonform Betreuung Hilfestellung Problemloesung Produkte 2

Hintergrund

Wenn Sie ein Lexware-Programm mit der Version 2018 installiert haben, kann dies zu Verzögerungen von bis zu einer Minute beim Start eines Lexware-Programms in der Version 2017 und älter führen.

Vorgehen

Grundsätzlich ist die Kompatibilität des Lexware-Programms in der Version 2018 zu den Programmversionen 2017 und älter gegeben.
Sobald Sie Ihr Lexware-Programm in der Version 2018 einspielen und parallel noch ein Lexware-Programm in der Version 2017 nutzen, erhalten Sie über den Lexware Info Service (kurz: Lisa) das entsprechende Update automatisch angeboten. Installieren Sie dieses Update.

Nutzen Sie Lexware-Programme mit der Versionen 2016, dann laden Sie sich das Update hier manuell herunter.

Download
Kompatibilitäts-Update

Klicken Sie auf Download, laden Sie die ZIP-Datei herunter und führen Sie folgende Schritte durch:

  1. Entpacken Sie die ZIP-Datei in ein Verzeichnis Ihrer Wahl (z. B in den Ordner Desktop).
  2. Öffnen Sie Ihr Lexware Produkt aus dem Jahre 2016 und verifizieren Sie unter ?Info das Programmverzeichnis.
  3. Öffnen Sie dieses Programmverzeichnis und kopieren Sie die drei entpackten DLL-Dateien aus Punkt 1. in das geöffnete Programmverzeichnis

Lern-Ware Hinweis:

Lexware Software Performance: Festplattenspeicher aufräumen und unnütze Daten entsorgen

Lexware Performance: Windows Zuverlässigkeitsverlauf des Betriebssystems auf Arbeitsrechner und dem zuständigen Datenbankrechner auf Fehlerquellen prüfen