Lexware Buchhalter: Doppelte Offene Posten wegen manueller oder automatischer Eröffnungsbuchungen stornieren, Anleitung für IST- und SOLL-Versteuerer


Hintergrund

Buchungen auf Personenkonten (Debitoren und Kreditoren) erzeugen offene Posten (OP). Die offenen Posten werden jahresübergreifend verwaltet. Das bedeutet:

  • In der OP-Liste stehen die offenen Posten jahresübergreifend.
  • Im Mahnwesen können Offene Posten jahresübergreifend gemahnt werden.
  • Im Zahlungsverkehr können Offene Posten jahresübergreifend bezahlt oder eingezogen werden.
  • Die Ausbuchung von Offenen Posten ist jahresübergreifend möglich.

Lern-Ware Hinweis:

Offene Posten haben bei der Gewinnermittlung Einnahmenüberschuss am Jahresende nix verloren. Alles was nicht an Lieferanten oder von Kunden bezahlt wurde, muss storniert oder auf einem anderen Konto umgekehrt gebucht werden, damit die Gewinnermittlung stimmt und keine OP mit in das nächste Jahr genommen werden.

Im neuen Jahr müssen die noch verbleibenden OP (Kunden und Lieferanten) neu gegen Erlös eingebucht werden und können so über die umsatzsteuerliche und ertragsteuerliche Programmautomatik korrekt in den Berichten berechnet und ausgewiesen werden. Alles andere ist nur bedingt korrekt und kann zu Fehlern in der Gewinnermittlung führen.


Ursache doppelter Offener Posten

Wenn Sie nach der Neuanlage eines Buchungsjahres manuelle Eröffnungsbuchungen auf Personenkonten buchen, wird für die EB-Buchung ein offener Posten gebildet. Da in der OP-Liste bereits der offene Posten der Rechnung steht, sind zwei Offene Posten zum gleichen Geschäftsfall vorhanden.

Beispiel

  • Im Jahr 2016 wurde eine Ausgangsrechnung auf das Konto 10000 erfasst.
  • Zum 01.01.2017 wird der offene Posten als manuelle Eröffnungsbuchung vorgetragen.

In der OP-Liste stehen beide offenen Posten.

Buchhaltung Buchhalter Lexware Lern-Ware Margit Klein 475
© Haufe Lexware GmbH Co. KG 76290

 


Vorgehen

Bereinigen Sie die OP-Liste um die offenen Posten der Eröffnungsbuchungen. Die Vorgehensweise unterscheidet sich je nach Besteuerungsart Sollbesteuerung oder Istbesteuerung.
Firma mit Sollbesteuerung
In einer Firma mit Sollbesteuerung können Sie Offene Posten manuell zurücksetzen.

  1. Öffnen Sie das Menü ‚Ansicht – OP-Debitoren‘ oder ‚OP-Kreditoren‘.
  2. Markieren Sie den offenen Posten der Eröffnungsbuchung mit der rechten Maustaste.
  3. Klicken Sie im Kontextmenü auf ‚OP rücksetzen‘.
    Es kommt die Abfrage ‚Sind Sie sicher, dass Sie … entfernen möchten‘.
  4. Klicken Sie auf ‚Ja‘.
  5. Der offene Posten wird aus der OP-Liste entfernt.

 

Firma mit Istbesteuerung
In einer Firma mit Istbesteuerung können Sie Offene Posten nicht zurücksetzen. Stornieren Sie die Eröffnungsbuchungen.

  1. Öffnen Sie das Menü ‚Ansicht – Journal‘.
  2. Markieren Sie die Eröffnungsbuchung mit der rechten Maustaste.
  3. Klicken Sie im Kontextmenü auf ‚Stornieren‘.
  4. Geben Sie das Stornierungsdatum der Eröffnungsbuchung ein.
  5. Klicken Sie auf ‚OK‘.
  6. Mit dem Storno wird der offene Posten aus der OP-Liste entfernt.

Hinweis

Beim Jahresabschluss können Sie vom Programm automatische Eröffnungsbuchungen erzeugen lassen. Für die automatisch erzeugten Eröffnungsbuchungen auf Personenkonten wird kein offener Posten gebildet.

Lern-Ware Hinweis:

Falls über die Vortragsaktualisierung die EB-Werte von Personenkonten dennoch als zusätzliche OP erscheinen, müssen diese  im Kundenbereich storniert werden, falls eine Ust-Ist-Besteuerung vorliegt. EB-Werte für Lieferanten können wie oben geschildert auch bei der IStbesteuerung in der Kreditoren-OP-Liste einfach zurück gesetzt werden. Vorab sollte man sich die Debitoren als Excelliste ausgeben lassen, damit dannn über einen Buchungsdatenimport, der die OP-Generierung bei Verankerung der Daten im Buchungslauf unterdrückt, einlesen kann.

Lexware Buchhalter, Lohn, Warenwirtschaft, Anlagenverwaltung DATEV Schnittstelle: Export von Buchungsdaten für Fremdprogramme in deren DATEV-Importschnittstelle wird nicht unterstützt

Lern-Ware Hinweise zur Verprobung bei ISt-Besteuerung:

Nutzen Sie die Verprobung zur IST-Besteuerung nach Betriebsprüferschema wie folgt, um sicher zu gehen, korrekte Umsatzsteuererklärungen im Sinne der Erfordernisse des Finanzamts abzugeben:

Lexware Buchhaltung: Umsatzsteuer-Verprobung bei ISt-Besteuerung für Bilanzierer, jahresübergreifende Betrachtung der bezahlten Offenen Posten für USt-Zweck

Diese Plausibiliätsprüfung kann Anhaltspunkte zu Einzahlungen auf Bank oder Kasse zugunsten von Debitoren geben, welche nicht über die OP Debitoren zusätzlich ausgebucht wurden:

Lexware Buchhalter: Neuanalage einer bestehenden Firma mit Istbesteuerung und Debitorenbuchhaltung, Übertrag offener Forderungen und Verbindlichkeiten

Hier die Möglichkeit, über eine weitere Buchungsmaske fehlende OP-Buchungen mit den Zahlungen abzugleichen und die darauf nicht fällige USt über Umbuchungen lexwareintern in die Umsatzsteuerberichte damit zu schubsen:

Lexware Buchhalter: Offene Posten bei Ist- oder Sollversteuerung abgleichen oder zurück setzen, Anleitung von Lexware


Sie fanden den Artikel hilfreich? Diese könnten Ihnen auch helfen:

Lexware Buchhalter: Konten abstimmen und Buchungsstände prüfen, Vorarbeit für Jahresabschluss monatlich Hintergrund Die Kontenpflege und Abstimmung der Konten sollte in regelmäßigen Abständen erfolgen. Je mehr B...
Lexware Buchhalter: Offene Posten Liste auf verschiedene Weise drucken oder in Excel exportieren, Abgleich mit Summen-und Saldenliste der OP durchführen Für den Ausdruck der Offene Posten-Liste (OP-Liste) stehen folgende Funktionen zur Verfügung: Druck üb...
Lexware Buchhaltung und Anlagenverwaltung: Jahresabschluss rückgängig machen © Fotolia_130271940 Hintergrund für Lexware Buchhaltung: In Lexware Buchhaltung können Sie alle noch...

Ähnliche Kategorien zur Selbstschulung:

Lexware BilanzbuchhaltungLexware BuchhalterLexware EinnahmenüberschussermittlungLexware Gewinnerrmittlung EÜR und E-BilanzLexware Hilfe HintergrundinformationLexware Jahresabschluss (Handelsrecht & Steuerrecht)Lexware Kunden-PraxisproblemLexware online support