Lexware Lohn und Gehalt Plus, Pro oder Premium: ausfüllbare Bescheinigungsarten für Arbeitsamt und Krankenkasse


Vorgehen:

  1. Rufen Sie über das Menü ‚Extras-Bescheinigungswesen ‚ den Assistenten auf. Dort stehen Ihnen die in der nachfolgenden Übersicht genannten Bescheinigungen zur Verfügung
    Die relevanten Daten werden automatisch aus Lexware lohn+gehalt übernommen. Sie müssen nur noch wenige Ergänzungen vornehmen.
  2. Wählen Sie den betreffenden Mitarbeiter und die Bescheinigung aus und klicken Sie auf ‚Erstellen‘.
  3. Ausgabe der Bescheinigung:
    Sie können die Bescheinigung in der Vorschau prüfen, drucken und anschließend archivieren.

Übersicht der Bescheinigungen:

Arbeitsbescheinigung gemäß § 312 SGB III Bei Beendigung eines Beschäftigungsverhältnisses hat der Arbeitgeber alle Tatsachen zu bescheinigen (Arbeitsbescheinigung), die für die Entscheidung über den Anspruch auf Arbeitslosengeld, Arbeitslosenhilfe, Unterhaltsgeld oder Übergangsgeld erheblich sein können. Dafür müssen Sie den amtlichen Vordruck benutzen.

In der Arbeitsbescheinigung sind insbesondere folgende Angaben zu machen:

  • Die Art der Tätigkeit.
  • Beginn, Ende, Unterbrechungen und Grund für die Beendigung des Beschäftigungsverhältnisses.
  • Das Arbeitsentgelt und die sonstigen Geldleistungen, die der Arbeitnehmer erhalten oder zu beanspruchen hat.
Bescheinigung über Nebeneinkommen Auszustellen für Mitarbeiter, die Berufsausbildungsbeihilfe, Ausbildungsgeld, Arbeitslosengeld oder Übergangsgeld (laufende Geldleistungen) beantragen bzw. beziehen und gegen Entgelt beschäftigt werden. Das Gleiche gilt für Bezieher von Kurzarbeitergeld oder Winterausfallgeld.
Einkommensbescheinigung ALG II Maßgebend für die Höhe des Arbeitslosengeldes II ist der Verdienst des Antragstellers und dessen Angehörigen.

Wurden oder werden laufende Geldleistungen beantragt, ist der Arbeitgeber verpflichtet, unverzüglich weitere Einkünfte zu bescheinigen.

Kurzarbeitergeld (Kug)- Abrechnungsliste   

Dient gem. § 47b SGB V zur Berechnung des Krankengeldes bei Beziehern von Arbeitslosengeld, Arbeitslosenhilfe, Unterhaltsgeld, Kurzarbeitergeld oder Winterausfallgeld.

 

Kurzarbeitergeld (Kug) – Anzeige Arbeitsausfall Um die Inanspruchnahme des Kug zu erleichtern, werden den Arbeitgebern ab dem 7. Monat des Bezugs von Kurzarbeitergels die vollen SV-Beiträge (pauschaliert) erstattet. Es besteht die Möglichkeit den Bezug von Kurzarbeitergeld nach einer Unterbrechungszeit von mindestens 3-Monaten, ohne neue Anzeige über Arbeitsausfall, fortzusetzen.

Die Anzeige über den Arbeitsausfall müssen Sie schriftlich bei der Agentur für Arbeit erstatten, in deren Bezirk Ihr Betrieb liegt. Die Stellungnahme der Betriebsvertretung ist der Anzeige beizufügen. Die Anzeige kann auch von der Betriebsvertretung erstattet werden.

Mit dem Bewilligungsbescheid werden Ihnen Vordrucke ‚Betriebsmeldung über Kurzarbeit‘ übersandt. Diese Meldung müssen Sie jeweils am Ende eines Quartals separat für jeden Kalendermonat des Quartals erstatten.

Kurzarbeitergeld (Kug)- Leistungsantrag Das Kurzarbeitergeld (Kug) ist eine Leistung der Bundesanstalt für Arbeit (BA). Es wird Arbeitnehmern bei unvermeidbarem, vorübergehendem Arbeitsausfall, der auf wirtschaftlichen Ursachen oder einem unabwendbaren Ereignis beruht, gezahlt. Daneben muss zu erwarten sein, dass dadurch die Arbeitsplätze erhalten werden und Arbeitslosigkeit vermieden wird.

Das Kug wird auf Antrag für den jeweiligen Anspruchszeitraum (Kalendermonat) gewährt. Sie müssen den Leistungsantrag innerhalb einer Ausschlussfrist von 3 Monaten bei dem im Anerkennungsbescheid bezeichneten Arbeitsamt stellen.

Verdienstbescheinigung Der Arbeitgeber muss dem Mitarbeiter auf Verlangen eine Bescheinigung über sein Einkommen ausstellen.

Bescheinigt wird das steuerpflichtige Brutto sowie steuerfreie Bezüge, Einmalzahlungen, den Bruttoverdienst und das Nettoentgelt für die letzten 12 Monate.

 

Anforderungen an eine Verdienstbescheinigung:

Verdienstbescheinigungen werden zu unterschiedlichen Zwecken benötigt, z.B. Antrag auf Wohngeld, für den Abschluss eines Mietvertrags etc. Die Anforderungen sind je nach Art des Empfängers unterschiedlich. Deshalb ist die programmseitig erstellte Vorlage nur bedingt zur direkten Weitergabe geeignet. Sie ist deshalb formlos und dient ggf. als Ausfüllhilfe für eine Formularvorlage.


Lern-Ware Hinweis:

Lexware Lohn : SVnet verliert Mandantenfähigkeit ab 2018, nur noch Einzelanwender kostenfrei bei ITSG möglich

Lexware Lohn Entgeltbescheinigung KV bei Krankengeldanspruch während der ersten 4 Wochen Beschäftigungszeit


Lern-Ware Tipp:

Die verschiedenen Arten von Support für Lexware Produkte finden Sie im Überblick auf: Lern-support-Ware

Hilfestellungen zum Umgang mit Lexware Online Banking, zur Lexware Einnahmenüberschussermittlung (EÜR) und Lexware E-Bilanz finden Sie thematisiert und kategorisiert auf: Lern-lex-Ware

Lexware Hotline, Support, Hilfe, Schulung, Kontakt über Margit Klein (Dipom-Ökonom, Sparkassenkauffrau, Versicherungsfachfrau), GOLD-PARTNER von Lexware, Telefon: 05143 66 900 98- wir rufen zurück!
Lexware Hotline, Support, Hilfe, Schulung, Kontakt über Margit Klein (Diplom-Ökonom, Sparkassenkauffrau, Versicherungsfachfrau), GOLD-PARTNER von Lexware, Telefon: 05143 66 900 98- wir rufen zurück!

Hier finden Sie kostenfreie Kaufberatung zu Lexware-Produkten: Softwarekauf Lexware


Bei Fragen gibt es Antworten: Tel. 05143-66 900 98, zusatzkostenfreie Rufnummer.


Sie  wünschen eine sinnvolle Ergänzung zum Software-Abo mit betriebsindividueller Einzelbetreuung sowie konstantem Ansprechpartner ? Wir ermöglichen auch Ihnen niedrigere Supportkosten (ab 1,25 € netto die Minute).

Lexware Nachrichten immer aktuell über Lern-Ware Webseite kostenfrei abonnieren