Lexware Buchhalter: Offene Posten Liste auf verschiedene Weise drucken oder in Excel exportieren, Abgleich mit Summen-und Saldenliste der OP durchführen


Für den Ausdruck der Offene Posten-Liste (OP-Liste) stehen folgende Funktionen zur Verfügung:

  • Druck über das Menü ‚Ansicht – OP-Debitoren/Kreditoren‘.
  • Druck über das Menü ‚Berichte – OP-Debitoren/Kreditoren‘.

 


OP-Liste im Menü ‚Ansicht‘ drucken

  1. Wechseln Sie in das Menü ‚Ansicht – OP-Debitoren‘ bzw. ‚Ansicht – OP-Kreditoren‘.
    Lexware Buchhalter Standard und Buchhalter Plus Buchungsmaske und Berichtsausgabe Excel, PDF oder XML

     

     

    Lexware Buchhalter Pro, Premium, Business Plus und LFO Handwerk Plus Buchungsmaske und Berichtsausgabe Excel, PDF oder XML

     

  2. Konfigurieren Sie die OP-Liste. Klicken Sie dazu in der Aktionsleiste auf ‚Listeneinstellungen‘.
  3. Ordnen Sie die gewünschten Felder zu.
  4. Legen Sie die Position fest.
  5. Klicken Sie auf ‚OK‘.
  6. Wählen Sie rechts in der Aktionsleiste den Befehl ‚Drucken‘.

 


OP-Liste im Menü ‚Berichte‘ drucken

  1. Öffnen Sie das Menü ‚Berichte – OP-Debitoren/Kreditoren‘.
    Lexware Buchhalter Pro, Buchhalter Premium, Business Plus und LFO Handwerk mit stichtagsbezogenem Berichtswesen

     

    Lexware Buchhalter Buchhalter Standard und Buchhalter Plus ohne stichtagsbezogenes Berichtswesen

     

  2. Treffen Sie Ihre Einstellungen im Druckdialog.
  3. Um den Bericht zu drucken, aktivieren Sie das Zielgerät ‚Drucker‘.
  4. Um den Bericht zu exportieren, aktivieren Sie das Zielgerät ‚Export‘. Als Exportvarianten steht die Ausgabe als PDF-Datei oder als Textdatei zur Verfügung.
  5. Wählen Sie den Auswertungsbereich:
    Auswertungsbereich
    Stapel Nur Stapelbuchungen werden ausgewertet.
    Der Bericht erhält die Kennung ‚Vorläufig‘.
    Journal Nur Journalbuchungen werden ausgewertet.
    Alle Buchungen Stapel- und Journalbuchungen werden ausgewertet.
    Der Bericht erhält die Kennung ‚Vorläufig‘.
  6. Wählen Sie die Sortierung des Berichtes.
  7. Um ein einzelnes Konto auszuwerten, aktivieren Sie ‚einzelnes Konto‘ und geben die Kontonummer ein.
  8. Um einen bestimmten Belegzeitraum auszuwerten, aktivieren Sie ‚im Belegzeitraum‘.
  9. Wählen Sie das Datum aus.
  10. Um eine OP-Liste zum Stichtag (nur Netzwerkvarianten!) zu erstellen, entfernen Sie den Haken bei ‚im Belegzeitraum‘.
  11. Aktivieren Sie ‚zum Stichtag‘ und wählen Sie das Datum aus.
  12. Zusätzlich können Sie auch ausgeglichene Offene Posten auswerten.
  13. Wählen Sie die Formularvariante- „mit Historie“ und „sortiert“ nur bei Netzwerkvarianten vorhanden:
  14. Für die Bildschirmvorschau klicken Sie auf ‚Vorschau‘. In der Vorschau können Sie einzelne Seiten oder den ganzen Bericht drucken.
  15. Um den ganzen Bericht sofort auszudrucken, klicken Sie auf ‚Ausgabe‘.

Offene Posten Liste stimmt nicht mit Summen- und Saldenliste überein

Fehlerquellen:

Wenn die Offene Posten Liste nicht mit der Summen- und Saldenliste bzw. dem Personenkonto übereinstimmt, kann dies folgende Gründe haben:

  • Offene Posten (OP) wurden manuell zurückgesetzt.
  • Offene Posten aus dem Vorjahr werden im Folgejahr ausgebucht.
  • Zahlungen werden im Folgejahr erfasst, danach erfolgte im Vorjahr die Rechnungserfassung mit OP-Abgleich zur Zahlung. Im Vorjahr entsteht kein Offener Posten.
  • Für Personenkonten wurden manuelle Saldenvorträge gebucht.

Einzelheiten zur Abhilfe finden Sie in den nächsten Abschnitten.

Abhilfe

Offene Posten wurden manuell zurückgesetzt
Im Menü ‚Ansicht – OP‘ können Sie unter der Besteuerungsart ‚Sollversteuerung‘ Offene Posten manuell zurücksetzen. Eine Buchung wird durch das Zurücksetzen des Offenen Postens nicht ausgelöst. Die Buchung auf das Personenkonto bleibt also stehen, während der Offene Posten dazu gelöscht wird.
Um den Offenen Posten wieder zu erzeugen, stornieren Sie die ursprüngliche Buchung und buchen Sie den Geschäftsfall neu.

Offene Posten aus dem Vorjahr wurden im Folgejahr ausgebucht
Eine Differenz zwischen Summen- und Saldenliste im Vorjahr und der OP-Liste kann darauf beruhen, dass OP aus dem Vorjahr im Folgejahr ausgebucht wurden. Die OP-Liste ist jahresübergreifend und zeigt den aktuellen Stand. Die Summen- und Saldenliste des Vorjahres zeigt den Stand Vorjahr.

Zahlungen werden im Folgejahr gebucht, dann die Rechnungen im Vorjahr
Wenn Sie die Zahlung vor der Rechnung im Folgejahr buchen, und bei Buchung der Rechnung im Vorjahr den OP sofort ausbuchen, entsteht für die Rechnung kein OP.

Damit ein OP gebildet wird, schließen Sie die Buchung der Rechnung über die Schaltfläche ‚Buchen‘ ab. Dadurch wird ein Offener Posten gebildet. Führen Sie dann den OP-Abgleich im Menü ‚Buchen – OP abgleichen‘ durch.

Für Personenkonten wurden manuelle Saldenvorträge gebucht
Offene Posten werden als Nebenbuch der Buchhaltung jahresübergreifend geführt. Buchen Sie manuelle Saldovorträge auf Personenkonten, wird zusätzlich zum bereits vorhandenen OP ein Offener Posten für die Eröffnungsbuchung gebildet. Es entstehen doppelte offene Posten. Die Bereinigung der OP-Liste hängt davon ab, mit welcher Besteuerungsart (Sollbesteuerung/Istbesteuerung) Sie die Firma angelegt haben.

Firma mit Sollversteuerung: Setzen Sie den OP manuell zurück

  1. Öffnen Sie das Menü ‚Ansicht – OP‘.
  2. Markieren Sie den Offenen Posten, den Sie zurücksetzen wollen.
  3. Klicken Sie auf die Schaltfläche ‚OP rücksetzen‘.

Der OP wird aus der Offene Posten Liste entfernt. Ein Buchungssatz wird dadurch nicht gebildet, die manuelle Buchung des Saldovortrags bleibt stehen.

 

Firma mit Istbesteuerung: Stornieren Sie die Buchung des Saldovortrags:

  1. Wechseln Sie in das Menü ‚Ansicht – Journal‘.
  2. Markieren Sie die Eröffnungsbuchung mit der rechten Maustaste.
  3. Klicken Sie im Kontextmenü auf ‚Stornieren‘.

Die Buchung wird storniert und der Offene Posten wird gelöscht.


Lern-Ware Hinweis:

Lexware Buchhalter: Offene Posten nicht vorhanden

Lexware Buchhalter: Offene Posten im Zahlungsein- und ausgang ausbuchen, Variationsmöglichkeiten

Lexware Buchhalter: Offene Posten bei Ist- oder Sollversteuerung abgleichen oder zurück setzen, Anleitung von Lexware


Lern-Ware Tipp:

Die verschiedenen Arten von Support für Lexware Produkte finden Sie im Überblick auf: Lern-support-Ware

Hilfestellungen zum Umgang mit Lexware Online Banking, zur Lexware Einnahmenüberschussermittlung (EÜR) und Lexware E-Bilanz finden Sie thematisiert und kategorisiert auf: Lern-lex-Ware

Hier finden Sie kostenfreie Kaufberatung zu Lexware-Produkten: Softwarekauf Lexware


Bei Fragen gibt es Antworten: Tel. 05143-66 900 98, zusatzkostenfreie Rufnummer.


Lexware Hotline, Support, Hilfe, Schulung, Kontakt über Margit Klein (Dipom-Ökonom, Sparkassenkauffrau, Versicherungsfachfrau), GOLD-PARTNER von Lexware, Telefon: 05143 66 900 98- wir rufen zurück!
Lexware Hotline, Support, Hilfe, Schulung, Kontakt über Margit Klein (Diplom-Ökonom, Sparkassenkauffrau, Versicherungsfachfrau), GOLD-PARTNER von Lexware, Telefon: 05143 66 900 98- wir rufen zurück!

Sie  wünschen eine sinnvolle Ergänzung zum Software-Abo mit betriebsindividueller Einzelbetreuung sowie konstantem Ansprechpartner ? Wir ermöglichen auch Ihnen niedrigere Supportkosten (ab 1,25 € netto die Minute).

Lexware Nachrichten immer aktuell über Lern-Ware Webseite kostenfrei abonnieren