Lexware Buchhalter: Meldung zu „Bei der Eröffnungsbilanz ist eine Abweichung von … Euro vorhanden“


Ursachen

Die Meldung kann folgende Ursachen haben:

  • Ein Saldovortragskonto ist mit der falschen Kategorie angelegt.
  • Der Saldo der Saldenvorträge ist nicht ausgeglichen.
  • Nicht alle bebuchten Bestandskonten sind der Bilanz zugeordnet.

Die Abhilfe zu diesen Ursachen finden Sie in den nächsten Abschnitten.

 


Kategorie der Saldovortragskonten prüfen

Für die Buchung der Saldenvorträge sind als Gegenkonten in SKR-03 und SKR-04 folgende Konten vorgesehen:

  • Konto 9000: Saldenvorträge Sachkonten
  • Konto 9008: Saldenvorträge Debitoren
  • Konto 9009: Saldenvorträge Kreditoren

 

Diese Konten müssen mit der Kategorie ‚Saldovortrag‘ angelegt sein. Prüfen Sie die Kontenkategorie:

  1. Öffnen Sie das Menü ‚Verwaltung – Kontenverwaltung‘.
  2. Markieren Sie das Saldovortragskonto und klicken Sie auf ‚Bearbeiten‘.
  3. Prüfen Sie die Kontenkategorie:
  4. Korrigieren Sie ggf. die Kategorie und speichern Sie die Korrektur. Wenn Sie das Konto bereits bebucht haben, kann die Kontenkategorie nicht mehr geändert werden. Legen Sie in diesem Fall das Konto neu an.

 


Saldo der Saldenvorträge prüfen

Damit die Eröffnungsbilanz ausgeglichen ist, müssen die Saldenvortragskonten einen Gesamtsaldo von 0 EUR haben. Sie können dies im Bericht ‚Summen- und Saldenliste‘ kontrollieren.

  • In der Spalte ‚Eröffnungsbilanzwerte‘ sehen Sie die Saldovortragsbuchungen.
  • In der Zeile ‚Summe Vortragskonten – Statistische Konten‘ sehen Sie den Saldo der Eröffnungsbilanzwerte ‚Aktiva‘ und ‚Passiva‘. Diese Beträge müssen identisch sein.

 

Beispiel:

Wenn Eröffnungsbuchungen fehlen, dann buchen Sie diese Eröffnungsbuchungen nach.
Wenn Sie eine Eröffnungsbuchung mit falschem Betrag gebucht haben, dann stornieren Sie die Buchung im Menü ‚Ansicht – Journal‘. Erfassen Sie die Buchung neu. 

 


Zuordnung der Bestandskonten zur Bilanz prüfen

Die Ursache der Abweichung in der Eröffnungsbilanz kann an der fehlenden Zuordnung eines oder mehrerer Konten zur Bilanz liegen. Führen Sie zur Prüfung und Korrektur der Standardkonten im Menü ‚Extras‘ die Funktion ‚Lexware scout Buchhaltung‘ aus.

  1. Öffnen Sie das Menü ‚Extras – Lexware scout buchhaltung‘.
  2. Sie finden die fehlerhaften Zuordnungen in der Übersicht der Probleme.
  3. Die Meldung lautet ‚Zuordnung zum Jahresabschluss fehlt‘.
  4. Starten Sie die Korrektur mit Klick auf ‚Korrigieren‘.
  5. Lexware scout MINI öffnet den Kontenassistenten.
  6. Die jeweilige Umrandung zeigt Ihnen das Auswahlfeld, in dem die Zuordnung vorzunehmen ist:
  7. Öffnen Sie die Auswahlliste.
  8. Markieren Sie die Auswertungsposition.
  9. Klicken Sie auf ‚Speichern‘.
  10. Lexware scout MINI bleibt aktiv. Mit Klick auf ‚Nächster‘ können Sie weitere fehlende Zuordnungen korrigieren.
  11. Korrigieren Sie alle Hinweise.

Tipp: Mit der Tastenkombination ‚Shift (Hochstelltaste) + F9‘ aktualisieren Sie die Anzeige in Lexware scout.


Lern-Ware Hinweis:

Lexware Buchhalter: Bilanz nach BilRUG- Auswertungsaufbau Gewinn- und Verlustrechung (G+V) sowie Bundesanzeiger (EHUG) bearbeiten

Lexware Buchhalter: Kontenaktualisierung für SKR03, SKR04, SKR14, SKR45, SKR49, SKR80, SKR81, Hotels und Gaststätten mit SKR03 oder SKR04-Grundlage

Lexware Buchhalter Jahresabschluss und neues Buchungsjahr: Eröffnungsbilanz ist nicht ausgeglichen, Fehlersuche laut Anleitung von Lexware


Lern-Ware Tipp:

Die verschiedenen Arten von Support für Lexware Produkte finden Sie im Überblick auf: Lern-support-Ware

Hilfestellungen zum Umgang mit Lexware Online Banking, zur Lexware Einnahmenüberschussermittlung (EÜR) und Lexware E-Bilanz finden Sie thematisiert und kategorisiert auf: Lern-lex-Ware

Hier finden Sie kostenfreie Kaufberatung zu Lexware-Produkten: Softwarekauf Lexware


Bei Fragen gibt es Antworten: Tel. 05143-66 900 98, zusatzkostenfreie Rufnummer.


Lexware Hotline, Support, Hilfe, Schulung, Kontakt über Margit Klein (Dipom-Ökonom, Sparkassenkauffrau, Versicherungsfachfrau), GOLD-PARTNER von Lexware, Telefon: 05143 66 900 98- wir rufen zurück!
Lexware Hotline, Support, Hilfe, Schulung, Kontakt über Margit Klein (Diplom-Ökonom, Sparkassenkauffrau, Versicherungsfachfrau), GOLD-PARTNER von Lexware, Telefon: 05143 66 900 98- wir rufen zurück!

Sie  wünschen eine sinnvolle Ergänzung zum Software-Abo mit betriebsindividueller Einzelbetreuung sowie konstantem Ansprechpartner ? Wir ermöglichen auch Ihnen niedrigere Supportkosten (ab 1,25 € netto die Minute).

Lexware Nachrichten immer aktuell über Lern-Ware Webseite kostenfrei abonnieren