Lexware Technik: Demomodus mit Musterfirma ohne Echtfirma- Zugriff meldet „Aktivierungsoptionen für Lizenz bzw. Lizenzdateikonsistenz prüfen“

Teilen Sie Ihr Wissen mit Ihren Kollegen:

Vorgehen

Der Testzeitraum von 42 Tagen ist abgelaufen – Führen Sie die Aktivierung durch

  1. Starten Sie Ihr Lexware Programm.
  2. Wechseln Sie in das Menü ? > Lizenzverwaltung.
  3. Führen Sie die Aktivierung mit Klick auf die angezeigte Schaltfläche aus.
  4. Folgen Sie den Hinweisen im Assistenten für die Aktivierung des Programms.
  5. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die Aktivierung durchzuführen:
    5.1 Über das Internet von dem Rechner aus, auf dem das Produkt installiert ist.
    5.2 Über das Internet von einem anderen Rechner aus.
    5.3 Per Telefon über die kostenlose Aktivierungshotline
  6. Starten Sie Ihr Lexware Programm nach erfolgreicher Aktivierung neu, um den Demo-Modus aufzuheben.

Hinweis: Wenn nach der Aktivierung der Demomodus immer noch angezeigt wird, dann gehen Sie wie folgt vor:

Systemzeit überprüfen und aktualisieren.

Überprüfen Sie Ihre Systemzeit und aktualisieren Sie sie gegebenenfalls. Gehen Sie dazu folgendermaßen vor:1.1 Führen Sie einen Doppelklick auf die Uhr in Ihrer Taskleiste rechts unten aus.
1.2 Überprüfen Sie unter dem Reiter Datum und Uhrzeit das Systemdatum.
1.3 Sollte nicht das aktuelle Datum eingestellt sein, ändern Sie dies und geben das aktuelle Datum an.
1.4 Speichern und schließen Sie wieder mit Betätigen der Schaltflächen Übernehmen und OK.

Die Datei mit Lizenzinformationen ist beschädigt – Erzeugen Sie die Fairuse.xml neu

Die Datei mit den Lizenzinformationen Ihres Lexware Programms ist durch eine unbekannte Ursache beschädigt worden. So stellen Sie die Funktionalität Ihres Programms wieder her:

I. Sichern Sie Ihre Daten

I.II Starten Sie hierzu Ihr Lexware Programm und führen Sie über die Menüpunkte Datei > Datensicherung > Sicherung eine aktuelle Datensicherung durch. Danach schließen Sie Ihr Lexware Programm.

Falls die Datensicherung über die dafür vorgesehene Programmfunktion nicht durchgeführt werden kann, haben Sie die Möglichkeit, Ihre Daten im Windows Explorer manuell zu sichern. In diesem Fall fahren Sie fort wie unter I.II beschrieben.

Konnten Sie die Datensicherung durchführen, überspringen Sie den Punkt b und fahren Sie mit Punkt II. Lokalisieren Sie das Datenverzeichnis fort.

I.II Für jedes Programm existiert ein Ordner mit dem Namen Daten, in dem sich die von Ihnen eingegebenen Daten befinden. Je nach Betriebssystem, Programmversion und Installationsart (Erstinstallation oder Update) weichen die Standardpfade von einander ab.

Beispiel für Lexware financial office:

C:\ProgramData\Lexware\Office\Daten (Dieser Ordner ist nur sichtbar, wenn über die Ordneroptionen auch Versteckte Dateien und Ordner angezeigt werden.)
C:\Programme\Lexware\Lxoffice\Daten
C:\Lexware\Lxoffice\Daten

Hinweis: Bei Einzelprodukten ersetzen Sie Office bzw. Lxoffice durch die Bezeichnung für das entsprechende Produkt.

1.1 Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner Daten und wählen Sie Kopieren
1.2 Navigieren Sie zu einem Verzeichnis Ihrer Wahl (am besten auf einem externen Datenträger wie z. B. USB-Stick).
1.3 Klicken Sie mit der rechten Maustaste in dieses Verzeichnis und wählen Sie Einfügen.
1.4 Anschließend befindet sich eine Kopie Ihres aktuellen Datenbestandes in dem von Ihnen gewählten Verzeichnis.

II. Lokalisieren Sie das Datenverzeichnis

2.1 Wählen Sie im Programm-Menü: ? – Info.
2.2 Klicken Sie auf den blauen Link zum Datenpfad.
2.3 Ihr Datenverzeichnis wird im Windows Explorer geöffnet.

III. Benennen Sie die Lizenzdateien um:

3.1 Markieren Sie in dem soeben geöffneten Verzeichnis Daten die Datei fairuse.xml (oder nur ‚fairuse‘).
3.2 Klicken Sie mit der rechten Maustasteauf die Datei und wählen Sie den Menüpunkt Umbenennen.
3.3 Benennen Sie die Datei z. B. in fairusealt.alt um.

IV. Deinstallieren Sie nun Ihr Lexware Programm und installieren Sie es anschließend neu

4.0 Rufen Sie die Systemsteuerung > Programme und Funktionen oder Programme und Features auf.
4.1 Klicken Sie bei Programme auf den Punkt Programm deinstallieren.
4.2 Markieren Sie Ihr Lexware Programm und wählen Sie Deinstallieren.
4.3 Legen Sie nach Abschluss Ihren aktuellsten Lexware-Datenträger ein und installieren Sie Ihr Programm neu.
4.4 Am Ende klicken Sie auf Nach Aktualisierungen suchen.
4.5 Installieren Sie vor dem ersten Programmstart die angebotenen Aktualisierungen.

V. Starten Sie Ihr Lexware Programm und führen die Aktivierung durch


Lern-Ware Hinweis:

Parkplätze der Lexware Datenverzeichnisse im PC finden

Aktivierungshotline mit menschlichem oder automatischen Gesprächspartner

Aktivierung nicht möglich oder mehrfach in Intervallen angefragt


Teilen Sie Ihr Wissen mit Ihren Kollegen:
1. LEXWARE SOFTWARE im PC & NetzwerkLern-Ware Service & Lexware AnleitungRechtsquellen & Lexware Handbücher