Lexware Lohn Berufsgenossenschaft: SV-Net nutzen statt Dakota


Mit SV-Net, hier die Downloadmöglichkeit die 2017er Version, können die Daten an  die Berufsgenossenschaft gesendet und von der Berufsgenossenschaft empfangen werden.

Wenn SV-Net benutzt wird, liegt Dakota-Software normalerweise ungenutzt vor.Die Dakota-Berichte können in Lexware aber über Extras-Dakota jederzeit zum Abtippen für SVnet benutzt werden.

Versand und Empfang der Meldungen sowie alle rechtlich relevanten Meldebescheinigungen und Rückmeldungen erfolgen dann über die Infozentrale in SV-Net.

Lexware Dakota Berichte für SV Net Datentransport

Die Versand- und Empfangsdatenzeile der Dakotaberichte sind dann leer- SVnet nutzt Transaktionsnummern für den Versand als Quittung der erfüllten Verwaltungspflicht.

 

Lexware Lohn Svnet Abrufdaten fuer alle SV-Zweige

Wie das neue Verfahren rund um die gesetzlichen Unfallversicherung manuell abgearbeitet werden kann, steht im SV-Net Benutzerhandbuch ab Seite 185:

SV-Net Benutzerhandbuch auch für Dakota Nutzer hilfreich

[…]

UV-Lohnnachweis
Zum 01.01.2017 wird im Bereich der Unfallversicherung der digitale Lohnnachweis eingeführt.
Hierbei handelt es sich um ein 2-stufiges Verfahren.
1. Abruf der Stammdaten
Mit dem neu in sv.net hinterlegten Formular „Abfrage Stammdaten UV“ kann unter Angabe der
Zugangsdaten (u.a. Mitgliedsnummer, Betriebsnummer des UV-Trägers, PIN) die
Veranlagungsdaten für das betreffende Unternehmen abgerufen werden.
2. UV-Lohnnachweis
Dabei können die von der UV zurückgemeldeten Stammdaten können in den Lohnnachweis
eingestellt werden.

Weitere Informationen finden Sie hier:  Meldeverfahren DGUV
16.1 Abfrage der Stammdaten
Mit diesem Formular haben Sie die Möglichkeit, für die betroffene Mitgliedsnummer die veranlagten
UV-Stammdaten (Gefahrtarifstellen) abzufragen.
Diese werden durch die UV über sv.net zurückgemeldet, siehe Rückmeldungen

[…]


Lern-Ware Hinweis:

Neuversand der elektronischen Nachweis per Februar 2017

DSLNY12 die GTS ist bei diesem Mitglied nicht mehr gültig

DSLNY06 für das Mitglied ist bereits eine Meldung gespeichert


Das ab dem Kalenderjahr 2017 neu eingeführte Bestandsfehlerverfahren der Sozialversicherungsträger sowie der Einsatz des neuen BG-Meldeverfahren führen dazu, dass Meldungen, die bis 31.12.2016 anstandslos versendbar oder anderweitig abzugeben waren, auf einmal mit Fehlerangaben abgeblockt werden.  Da die öffentliche Hand zwar sehr einnahmenfreudig ist, aber leider nicht sehr offen für Softwarehersteller, um neue Verfahren gemeinsam zu testen, gibt es hier momentan diese Unannehmlichkeiten für Sie und Lexware Mitarbeiter.

Falls Sie einen Fehler umgehen können, weil SVnet genutzt werden kann, wäre es sinnvoll, diese Maßnahme zu ergreifen, da die Wartezeiten in der Hotline Sie da nicht weiterbringen (Stand Januar 2017) und für noch mehr Unmut sorgen- auf beiden Seiten versteht sich. Der einen, weil ihr nicht geholfen wird, der anderen, weil sie helfen will und nur einen nach dem anderen abarbeiten kann.

Falls eine Lexware-Anleitung zur Fehlerbehebung aufgrund von Lohnartenmischungen beim Mitarbeiter auch nicht zum Erfolg führt, nutzen Sie bitte SVnet 2017, hier der Download, um schnellstmöglich mit Ihrer Arbeit voran zu kommen.

Alle Programmprobleme werden zur Zeit analysiert und im Laufe dieser Zeit auch behoben.


Lern-Ware Tipp:

Die verschiedenen Arten von Support für Lexware Produkte finden Sie im Überblick auf: Lern-support-Ware

Hilfestellungen zum Umgang mit Lexware Online Banking, zur Lexware Einnahmenüberschussermittlung (EÜR) und Lexware E-Bilanz finden Sie thematisiert und kategorisiert auf: Lern-lex-Ware

Lexware Hotline, Support, Hilfe, Schulung, Kontakt über Margit Klein (Dipom-Ökonom, Sparkassenkauffrau, Versicherungsfachfrau), GOLD-PARTNER von Lexware, Telefon: 05143 66 900 98- wir rufen zurück!
Lexware Hotline, Support, Hilfe, Schulung, Kontakt über Margit Klein (Diplom-Ökonom, Sparkassenkauffrau, Versicherungsfachfrau), GOLD-PARTNER von Lexware, Telefon: 05143 66 900 98- wir rufen zurück!

Hier finden Sie kostenfreie Kaufberatung zu Lexware-Produkten: Softwarekauf Lexware


Bei Fragen gibt es Antworten: Tel. 05143-66 900 98, zusatzkostenfreie Rufnummer.


Sie  wünschen eine sinnvolle Ergänzung zum Software-Abo mit betriebsindividueller Einzelbetreuung sowie konstantem Ansprechpartner ? Wir ermöglichen auch Ihnen niedrigere Supportkosten (ab 1,25 € netto die Minute).

Lexware Nachrichten immer aktuell über Lern-Ware Webseite kostenfrei abonnieren