Lexware Lohn: Firma ohne Berufsgenossenschaft bei GmbH-GF als alleiniger Mitarbeiter oder landwirtschaftlichen Betrieben

Teilen Sie Ihr Wissen mit Ihren Kollegen:

Vorgehen

Wenn Sie eine Firma abrechnen bei der nur ein nicht berufsgenossenschaftspflichtiger GmbH Gesellschafter Geschäftsführer angestellt ist, oder die nur im landwirtschaftlichen Rahmen ohne jegliche BG existiert, gehen Sie so vor:

1. Zuständige Berufsgenossenschaft auswählen und (fiktive) Mitgliedsnummer eingeben

  • Wählen Sie in der BG-Verwaltung (Menü ‚Verwaltung-Berufsgenossenschaften aktuelle Firma‘) sowie in den Firmenstammdaten, die für Ihre Branche zuständige Berufsgenossenschaft aus. Falls Sie gar keine BG benötigen nutzen Sie die Musterdaten aus der Musterfirma mit „VBG“ als zuständige BG, Mitgliedsnummer „1234567890“ und PIN „1111“
  • Falls Ihnen eine Mitgliedsnummer mitgeteilt wurde, hinterlegen Sie die Mitgliedsnummer in der BG-Verwaltung.
    Wenn Sie keine Mitgliedsnummer von der Berufsgenossenschaft erhalten haben, geben Sie eine fiktive Mitgliedsnummer in der BG-Verwaltung ein.
  • Hier  finden Sie eine Übersicht der Berufsgenossenschaften mit den jeweiligen Formatvorgaben der Mitgliedsnummer:Berufsgenossenschafts-Nummern Systematik für Lexware

 

Sie erhalten bei jedem Programmstart folgende Meldung:

Lohn Buchhaltung Lexware Lern-Ware Margit Klein 38
© Haufe Lexware GmbH Co. KG 91124
  • Klicken Sie auf ‚PIN später erfassen und erneut erinnern‘. Sie können ohne Einschränkungen weiter arbeiten und auch einen Monatswechsel durchführen.

2. Angelegte Berufsgenossenschaft deaktivieren

Um die Abfrage zukünftig zu unterdrücken und die fiktive Berufsgenossenschaft vom Verfahren auszuschließen, gehen Sie wie folgt vor:

  • Rufen Sie unter ‚Verwaltung – Berufsgenossenschaft aktuelle Firma‘ die Seite ‚Mitgliedschaft‘ auf.
  • Klicken Sie auf ‚Diesen Zeitraum deaktivieren‘. Der gewählte Zeitraum ist durchgestrichen.

    Lohn Buchhaltung Lexware Lern-Ware Margit Klein 34
    © Haufe Lexware GmbH Co. KG 91124

Ergebnis: Die Aufforderung zur PIN – Eingabe wird nicht mehr angezeigt. Es werden keine Meldungen für die Berufsgenossenschaft erzeugt.

Wichtig: Nach dem Jahreswechsel wird automatisch ein neuer Zeitraum zum 01.01.2017 angelegt. Deaktivieren Sie auch diesen Zeitraum.


Teilen Sie Ihr Wissen mit Ihren Kollegen:
2. LEXWARE LOHN & GEHALT