Lexware Buchhalter Meldung: FM 610001002, Paarigkeit der Umsatzsteuerpositionen, Kennziffern-Zugehörigkeit in den Konten definieren


Lern-Ware Hinweis zu den Voraussetzungen im vorhandenen Kontenplan:

Besteuerungszeiträume bis 2015 und „alte Kontenpläne“ von vor 2015 unterliegen dieser Kontenautomatik in Lexware:

Leitfaden-§-13b-UStG-fuer-Lexware-Buchhalter-mit-Kontenplaenen-vor-2015

Eine jährliche Kontenplanaktualisierung bringt Sie auf den hier neuesten Stand der Programm- und Kontenautomatik.


Fehlermeldung prüfen

Wenn Sie die Meldung bei der Übetragung der Umsatzsteuer-Voranmeldung erhalten, können Sie die vollständige Meldung in der ELSTER Zentrale abrufen:

  1. Öffnen Sie ‚Extras – ELSTER – ELSTER Zentrale‘.
  2. Wechseln Sie in das Register ‚Offene Vorgänge‘.
  3. Klicken Sie in der Zeile mit dem Status ‚Fehler‘ auf ‚Details‘

In der Meldung sind Felder (Umsatzsteuerpositionen / Kennzahlen Kz) angegeben, die gemeinsam angegeben werden müssen.

Beispiel mit Hervorhebung der Kennzahlen (52 und 53)
Es ist ein Fehler aufgetreten. Das Elstermodul der Finanzverwaltung meldet: Ursache:
Die Felder
‚$/Elster[1]/DatenTeil[1]/Nutzdatenblock[1]/Nutzdaten[1]/Anmeldungssteuern[1]
/Steuerfall[1]/Umsatzsteuervoranmeldung[1]/Kz52[1]$‘
und ‚$/Elster[1]/DatenTeil[1]/Nutzdatenblock[1]/Nutzdaten[1]/Anmeldungssteuern[1]
/Steuerfall[1]/Umsatzsteuervoranmeldung[1]/Kz53[1]$‘
sind gemeinsam einzugeben.Fachliche Fehler-Id: 110085067
Fehlercode: 610001002

Die Fachliche Fehler-ID unterscheidet sich bei den verschiedenen Kennzahlen.

Beispiele:

Fehler-ID Umsatzsteuerpositionen
110085065 35 / 36
110085066 46 / 47
110085067 52 / 53
110085072 84 / 85

Paarige Kennzahlen

In der Umsatzsteuer-Voranmeldung sind einige Umsätze mit paarigen Umsatzsteuerpositionen (Kennzahlen) festgelegt. Das Paar wird gebildet aus:

  • Umsatzsteuerposition für die Bemessungsgrundlage (BMG)
  • Umsatzsteuerposition für die Steuer

Beispiel:

Umsatzsteuerpositionen 52/53 für ‚Andere Leistungen eines im Ausland ansässigen Unternehmers‘.

Buchhaltung Buchhalter Lexware Lern-Ware Margit Klein 170
© Haufe Lexware GmbH Co. KG 37117

In der folgenden Tabelle finden Sie eine Auflistung der Buchungsfälle, die in der Umsatzsteuervoranmeldung mit paarigen Umsatzsteuerpositionen ausgewertet werden:

Zeile Buchungsfall USt.Pos.
BMG
USt.Pos.
Steuer
28 Steuerpflichtige Umsätze zu anderen Steuersätzen 35 36
30 Umsätze, für die eine Steuer nach § 24 UStG zu entrichten ist 76 80
35 Steuerpflichtige innergemeinschaftliche Erwerbe (zu anderen Steuersätzen) 95 98
36 Steuerpflichtige innergemeinschaftliche Erwerbe neuer Fahrzeuge; von Lieferanten ohne USt-IdNr. zum allgemeinen Steuersatz 94 96
48 Steuerpflichtige sonstige Leistungen eines im übrigen Gemeinschaftsgebiet ansässigen Unternehmers (§ 13 b Abs. 1 UStG) 46 47
49 Andere Leistungen eines im Ausland ansässigen Unternehmers (§ 13b Abs. 2 Nr. 1 und 5 Buchst. a UStG) 52 53
50 Lieferungen sicherungsübereigneter Gegenstände und Umsätze, die unter das Grunderwerbsteuergesetz (GrEStG) fallen (§ 13b Abs. 2 Nr. 2 und 3 UStG) 73 74
51 Lieferungen von Mobilfunkgeräten, Tablet-Computern, Spielkonsolen und integrierten Schaltkreisen (§ 13b Abs. 2 Nr. 10 UStG) 78 79
52 Andere Leistungen (§ 13b Abs. 2 Nr. 4, 5 Buchst. b und Nr. 6 bis 9 UStG) 84 85

Plausibilitätsprüfung vor der ELSTER-Übertragung

Bei der Übertragung der Umsatzsteuer-Voranmeldung prüft der ELSTER-Server, ob beide Umsatzsteuerpositionen übertragen werden. Wenn Ihr Datenfall unplausible Daten enthält, wird die Verarbeitung von den ELSTER-Annahmestellen abgelehnt.

Um die korrekte Datenübermittlung zu den Servern der Finanzverwaltung zu ermöglichen, prüft Lexware buchhalter Ihre Daten vor der Übertragung mittels einer Plausibilitätsprüfung. Wenn unplausible Daten gefunden werden, kommt folgende Meldung:

Buchhaltung Buchhalter Lexware Lern-Ware Margit Klein 171
© Haufe Lexware GmbH Co. KG 37117

Um die Daten zu korrigieren, klicken Sie auf ‚Ja‘.

Steuerkonto korrigieren

Wenn im Steuerkonto die Kennziffer nicht korrekt ist, zeigt Lexware scout den Hinweis ‚Die Kennziffern … sind stets gemeinsam anzugeben‘.

Beispiel: Fehlende Kennziffer (Kz) 36

Buchhaltung Buchhalter Lexware Lern-Ware Margit Klein 172
© Haufe Lexware GmbH Co. KG 37117

Vorgehen

  1. Schließen Sie Lexware scout.
  2. Öffnen Sie ‚Verwaltung – Kontenverwaltung‘.
  3. Markieren Sie das Steuerkonto und klicken Sie auf ‚Bearbeiten‘.
  4. Wechseln Sie im Kontenassistenten auf die Seite ‚Eigenschaften‘.
  5. Prüfen Sie die Umsatzsteuerposition (USt.PosVor.) in der Zeile ‚01.01.2007‘.
  6. Klicken Sie auf den blauen Pfeil neben dem Feld.
  7. Wählen Sie die korrekte Umsatzsteuerposition.
    Beispiel: Umsatzsteuerposition 36

    Buchhaltung Buchhalter Lexware Lern-Ware Margit Klein 173
    © Haufe Lexware GmbH Co. KG 37117
  8. Klicken Sie auf ‚Speichern‘.

Konto der Bemessungsgrundlage korrigieren

Wenn im Konto für die Bemessungsgrundlage die Umsatzsteuerposition nicht korrekt hinterlegt ist, zeigt Lexware scout das Problem ‚USt-Positionen fehlerhaft‘.

Beispiel: Fehlende Kennziffer im Konto 8340

Buchhaltung Buchhalter Lexware Lern-Ware Margit Klein 174
© Haufe Lexware GmbH Co. KG 37117

Vorgehen

  1. Klicken Sie auf den Link ‚Korrigieren‘.
  2. ‚Lexware scout MINI‘ öffnet den Kontenassistenten auf der Seite ‚Eigenschaften‘.
  3. Prüfen Sie die Umsatzsteuerposition (USt.Pos.Vor) in der Zeile ‚01.01.2007‘.
  4. Um die Umsatzsteuerposition zu korrigieren, klicken Sie auf den blauen Pfeil neben dem Feld.
  5. Wählen Sie die richtige Umsatzsteuerposition aus der Auswahlliste.
  6. Klicken Sie auf ‚Speichern‘.

Steuersatz korrigieren

Wenn im Konto für die Bemessungsgrundlage der Steuersatz nicht korrekt hinterlegt ist, zeigt Lexware scout im Register ‚Probleme‘ die Meldung “USt-Positionen fehlerhaft‘.

Wichtig:

Stornieren Sie zunächst die Buchung(en). Korrigieren Sie dann das Konto.

  1. Beenden Sie den Kontoassistenten und Lexware scout MINI.
  2. Öffnen Sie das Menü ‚Ansicht – Journal‘.
  3. Stornieren Sie Buchung(en), die mit falschem Steuersatz gebucht wurden.
  4. Starten Sie ‚Extras – Lexware scout Buchhaltung‘.
  5. Klicken Sie auf ‚Korrigieren‘.
    ‚Lexware scout MINI‘ öffnet den Kontenassistenten auf der Seite ‚Eigenschaften‘.
  6. Öffnen Sie die Auswahlliste der Steuersätze in der Zeile ‚01.01.2007‘.
  7. Wählen Sie den richtigen Steuersatz.
  8. Klicken Sie auf ‚Speichern‘.

Steuerfälle § 13b ab 2015

In Lexware buchhalter 2015 steht eine vereinfachte Vorgehensweise für die Buchung von Steuerfällen im Reverse-Charge-Verfahren (Steuerschuldnerschaft des Leistungsempfängers) zur Verfügung:

  • Sie können die Steuerfälle § 13b UStG ab dem Buchungsjahr 2015 im Aufwandskonto und in der Buchungsmaske als Zusatzangabe hinterlegen.
  • Der Ausweis in der Umsatzsteuer-Voranmeldung wird über die Umsatzsteuerpositionen des ausgewählten Steuerfalls im Buchungssatz gesteuert.
  • Die Umsatzsteuer, die im Rahmen des Reverse Charge Verfahrens geschuldet wird, kann auf ein Sammelkonto gebucht werden. Das gleiche gilt für die im Rahmen des Reverse Charge Verfahrens abzugsfähigen Vorsteuerbeträge.

Die Lexware Anleitung insgesamt dazu, Voraussetzung ist der Kontenplan ab 2015 in neuester Fassung: Steuerfälle ab 2015 mit $ 13 b UStG in Lexware buchen


Lern-Ware Hinweise für Informationen zu einzelnen Positionen von Steuererklärungen:

Die Formulare samt Erklärungen zu den Formularen finden Sie im Download – Bereich der jeweiligen Oberfinanzdirektionen für die „Selbst-“ Erklärung aller Sachverhalte.Mit Buchungsbeispielen und Berechnungsmustern.

Hier der Gesamt-Link zur OFD Niedersachsen: Servicebereich OFD Niedersachsen

Für die USt gilt seit 2010 der elektronische Versand als zwingend notwendig. Dahingehend gibt das Elster-Portal der Finanzverwaltung das Elsterformular zum Download frei. In dieser kostenfreien Software sind die Erklärungen zu den jeweiligen Zeilen und Kennziffern inklusive. Mit Beispielen und Berechnungsmustern.

Das Bundesfinanzministerium schickt den Mustervordruck samt Erläuterungen allerdings jedes Jahr als Pressemitteilung in die Lande, hier ist alles  samt Erklärungen als PDF-Sammlung: 2016-09-30-Muster-Ust-Erklaerung-2016

Auskunft geben auch die Mitarbeiter bei den OFD und die Beamten der für Sie zuständigen Finanzämtern zu Ihren Erklärungsnotwendigkeiten, Anruf genügt. Hier die Liste für Niedersachsen, zu finden im Servicebereich der OFD: Telefonliste FA und Zuständigkeiten.

Jedes Finanzamt hat auch mindestens einen Mitarbeiter, der sich nur um die Elsternotwendigkeiten und Probleme beim Versand kümmert.


Hier der Beitrag zu Kennziffern 46-47, z. B. Werkleistungen:

Umsatzsteuer 13 b UStG sonstige Leistungen aus dem Ausland KZ 46-47

Hier der Beitrag zu Kennziffern 53-53, z. B. EBay:

Umsatzsteuer 13 b UStG sonstige Leistungen aus dem Ausland KZ 52-53

Hier der Beitrag zur Funktion der USt-Positonen in den jeweiligen Formularen:

Kontenzuordnung USt-Formulare ab 2015


Lern-Ware Hinweis für die Verprobung von Umsätzen in Bezug auf USt, VSt und Zahllast:

Für Buchhalter und Buchhalter Plus bitte die Umsatzsteuerplausibilität bei Ist-Besteuerung prüfen, bevor der Bericht zu den Bemessungsgrundlagen (BMG) die Summen- und Saldenlisten-Werte kontrollieren kann.

Für alle netzwerkbasierten Buchhalter Anwendungen (Pro, Premium, Business Plus, Business Pro und Handwerk Plus) gilt, dass es bereits einen Bericht zur USt-Verprobung in den Berichten gibt. Diesen bitte prüfen- alle betroffenen Konten und Umsätze werden da je nach gewähltem Zeitraum mit ausgewiesen. IST-Besteuerung bitte auch dort beachten und die nicht fälligen und fälligen (teilweise aus Vorjahreszeiträumen stammenden) Umsätze auf korrekten Ausweis prüfen.


Sie fanden den Artikel hilfreich? Diese könnten Ihnen auch helfen:

Lexware Buchhalter: Kontenaktualisierung für SKR03, SKR04, SKR14, SKR45, SKR49, SKR80, SKR81, Hotels und Gaststätten mit SKR03 oder SKR04-Grundlage Hintergrund der Kontenaktualisierung für veraltete Kontenrahmen, die DATEV nicht mehr fortführt: Änderung...
Lexware Buchhalter: Lieferung von einem im übrigen Gemeinschaftsgebiet ansässigen Unternehmer, Kennzahl 89-61, ab Buchungsjahr 2015 Lern-Ware Hinweis zu den Voraussetzungen im vorhandenen Kontenplan: Besteuerungszeiträume bis 2015 und ...
Lexware Buchhalter: Umsatzsteuer- Plausibilitätsprüfung bei Istbesteuerung ab Buchungsjahr 2015 Übersicht In dieser Anleitung finden Sie folgende Themen für den Buchhalter Basis, Buchhalter Plus (nicht...

Ähnliche Kategorien zur Selbstschulung:

Lexware BuchhalterLexware ELSTER und ELSTAM (Steuerrecht für Lohn und Warenwirtschaft)Lexware Financial Office Softwareversionen (Berater und Mandanten)Lexware online supportLexware Umsatzsteuer Reverse ChargeLexware Umsatzsteuerarten Ist oder Soll