Lexware Anlagenverwaltung Pro und Premium: Lexware Anlagegruppe einer XBRL-Position der Taxonomie zuordnen


Voraussetzungen

  • Sie haben in den Firmenstammdaten als Gewinnermittlungsart ‚Betriebsvermögensvergleich‘ ausgewählt.
  • Sie haben in den Firmenstammdaten unter ‚Anlagenverwaltung – Einstellungen‘ die ‚Zuordnungen Anlagenspiegel XBRL zuordnen‘ aktiviert (siehe Beitragsbild).

Vorgehen

Nachdem Sie die ‚Zuordnung Anlagenspiegel XBRL zuordnen‘ aktiviert haben, öffnet sich der Assistent.

Seite 1 ‚Willkommen‘

Sie sehen eine Übersicht zu dem Assistenten. Verwenden Sie bei Unklarheiten auch jederzeit links unten das blaue Fragezeichen für weitere Informationen:

Das Fragezeichen liefert Ihnen gezielte Informationen auch auf jeder weiteren Seite.

Seite 2 ‚Prüflauf‘

Hier wählen Sie das Ausgabeziel ‚E-Bilanz‘ oder ‚EHUG‘. In Abhängigkeit dieser Auswahl und dem aktiven Wirtschaftsjahr finden dann die weiteren Einstellungen statt:

  • Taxonomie: Die mögliche Version für jedes Wirtschaftsjahr sind vorgegeben.
  • Branchen: Hier wird eine Auswahl angeboten, die wir in Lexware anlagenverwaltung zur Verfügung stellen.
  • Rechtsform: Wählen Sie die Rechtsform Ihres Unternehmens aus.

Klicken Sie auf ‚Prüflauf starten‘:

Seite 3 ‚Status‘

Hier wird Ihnen das Ergebnis des Prüflaufes in Kurzform gezeigt.

Über den Button ‚Druck Protokoll Prüflauf‘ können Sie dieses Ergebnis auch ausdrucken:

Seite 4 ‚Ebene 1‘

Hier geht es um die erste Gliederungsebene der Taxonomie. Die erste Ebene besteht immer nur aus der Sammelgruppe ‚A. Anlagevermögen‘. Hier ist in der Spalte ‚Mögliche XBRL-Positionen‘ auch keine andere Auswahl als ‚Anlagevermögen‘ möglich:

Seite 5 ‚Ebene 2‘

Die zweite Gliederungsebene besteht im Standard Anlagebaum aus:

  • I. Immaterielle Vermögensgegenstände
  • II. Sachanlagen
  • III. Finanzanlagen

Im Assistenten werden nur die Sammelgruppen eingestellt, die auch im weiteren Verlauf Anlagegüter beinhalten.

Zur Auswahl stehen die Punkte: ‚Immaterielle Vermögensgegenstände‘, ‚Sachanlagen‘ und ‚Finanzanlagen‘.

Führen Sie Ihre Auswahl durch.

  • Hinweis ‚Bei diesen Sammelgruppen sollten Sie die XBRL-Position überprüfen.‘
    Diese Positionen sind schon zugeordnet. Überprüfen Sie die Richtigkeit und korrigieren Sie, wenn nötig.
  • Hinweis ‚Sammelgruppen ohne XBRL-Position.‘
    Hier muss die Zuordnung noch durchgeführt werden.

Hinweis: Der weitere Verlauf des Assistenten baut auf der jetzigen Auswahl auf.

Seite 6 ‚Ebene 3‘

Die Auswahlmöglichkeiten sind auch hier von der Taxonomie vorgegeben und bauen auf Ihrer Auswahl in Ebene 2 auf. Hier werden nur die Sammelgruppen abgefragt, bei denen im weiteren Verlauf Anlagegüter angelegt sind.

  • Hinweis ‚Bei diesen Sammelgruppen sollten Sie die XBRL-Position überprüfen.‘
    Diese Positionen sind schon zugeordnet. Überprüfen Sie die Richtigkeit und korrigieren Sie, wenn nötig.
  • Abschnitt ‚Sammelgruppen ohne XBRL-Position.‘
    Hier muss die Zuordnung noch durchgeführt werden.

Seite 7 ‚Ebene 4‘

Hier werden jetzt die Anlagegruppen abgefragt, in denen auch Anlagegüter angelegt sind.

Die Möglichkeiten der Zuordnung hängen von den vorherigen Assistentenseiten ab:

  • Hinweis ‚Bei diesen Anlagegruppen sollten Sie die XBRL-Position überprüfen.‘
    Diese Positionen sind schon zugeordnet. Überprüfen Sie die Richtigkeit und korrigieren Sie, wenn nötig.
  • Hinweis ‚Anlagegruppen ohne XBRL-Position.‘
    Hier muss die Zuordnung noch durchgeführt werden:

Seite 8 ‚Aktualisierung‘

Hier können Sie ein Protokoll anschauen und ausdrucken, welche Zuordnung Sie getroffen haben.

Klicken Sie auf ‚Aktualisierung starten‘, um die Zuordnungen zu speichern.

Weiterer Aufruf des Assistenten

Unter ‚Extras – XBRL-Positionen zuordnen‘ rufen Sie den Assistenten auf, um Änderungen vorzunehmen oder weitere Anlagegruppen / Sammelgruppen zuzuordnen.

Hinweis

Der Assistent zum Zuordnen der XBRL-Positionen baut auf dem Aufbau der Taxonomien auf. Die Taxonomien umfassen vier Gliederungsebenen. Wenn Ihr Anlagenbaum von diesem Aufbau abweicht, bekommen Sie einen Hinweis. Führen Sie dann die Funktion ‚Anlagebaum aktualisieren‘ durch. Danach können Sie den Assistenten erneut starten.


Lexware Hotline, Support, Hilfe, Schulung, Kontakt über Margit Klein (Dipom-Ökonom, Sparkassenkauffrau, Versicherungsfachfrau), GOLD-PARTNER von Lexware, Telefon: 05143 66 900 98- wir rufen zurück!
Lexware Hotline, Support, Hilfe, Schulung, Kontakt über Margit Klein (Diplom-Ökonom, Sparkassenkauffrau, Versicherungsfachfrau), GOLD-PARTNER von Lexware, Telefon: 05143 66 900 98- wir rufen zurück!

Bei Fragen gibt es Antworten: Tel. 05143-66 900 98, zusatzkostenfreie Rufnummer.


Sie  wünschen eine sinnvolle Ergänzung zum Software-Abo mit betriebsindividueller Einzelbetreuung sowie konstantem Ansprechpartner ? Wir ermöglichen auch Ihnen niedrigere Supportkosten (ab 1,25 € netto die Minute).

Lexware Nachrichten immer aktuell über Lern-Ware Webseite kostenfrei abonnieren