Lexware Buchhaltung: Rückgängigmachung Jahresabschluss & Monatsabschlüssen für Nach- oder Korrekturbuchungen

Lern-Ware Lexware Buchhaltung Lexware Abschlüsse erneuern
Teilen Sie Ihr Wissen mit Ihren Kollegen:

Voraussetzungen für Pro und Premium-Versionen (Buchhalter Pro, Buchhalter Premium, Handwerk Plus, Business Plus und Business Pro):

Als Supervisor verfügen Sie über alle Programmrechte und können den Jahresabschluss aufheben. Wenn Sie sich als freier Benutzer im Programm anmelden, muss Ihnen der Supervisor das Programmrecht ‚Jahresabschluss‘ zuordnen. Die Benutzerverwaltung kann im jeweiligen Einzelprogramm des Buchhalters im Menüpunkt‘ Extras-Benutzerverwaltung ‚konfiguriert werden.


Lern-Ware Hinweis für Einzelplatzversionen in Kompaktversionen (Lexware Financial Office und Lexware Financial Office Plus):

Die Benutzerverwaltung  muss  hier über die „Zentrale“ (Einstiegsseite in alle Programme) über Extras aktiviert und zugeordnet sein. Nur der Supervisor darf hier grundsätzlich alles, genau wie bei der Mehrplatzversion. Innerhalb der Einzelanwendungen ist keine Änderung des Benutzers möglich.

lexware-financial-office-benutzerverwaltung

Lern-Ware Hinweis für Einzelplatzversionen in Solovarianten (Buchhalter  und Buchhalter Plus):

Für den Fall, dass Sie nur die Solo-Ausgabe von Buchhalter ohne Faktura & Auftrag sowie Lohn + Gehalt nutzen, finden Sie die Benutzereinstellungen hier im Punkt Passwortvergabe:

Dort gibt es drei verschiedene Passwortstufen:


Programmrecht für den Jahresabschluss zuordnen- in den Netzwerkversionen notwendig, wenn Benutzerverwaltung aktiv geschaltet wurde:

  1. Melden Sie sich als Supervisor im Programm an.
  2. Öffnen Sie das Menü ‚Extras – Benutzerverwaltung‘.
  3. Markieren Sie den Freien Benutzer.
  4. Klicken Sie auf ‚Bearbeiten‘.
  5. Wechseln Sie in der Auswahlleiste auf ‚Programmrechte‘.
  6. Öffnen Sie links die Auswahl ‚Buchhalter – Extras‘.
  7. Setzen Sie rechts den Haken bei ‚Abschluss‘.

    Buchhaltung Buchhalter Lexware Lern-Ware Margit Klein 55
    © Haufe Lexware GmbH Co. KG 26722
  8. Speichern Sie die Änderung.

Voraussetzungen

  • Jahresabschlüsse können nur in chronologischer Reihenfolge aufgehoben werden. Wenn Sie einen weiter zurückliegenden Jahresabschluss aufheben wollen, heben Sie deshalb die dazwischenliegenden Jahresabschlüsse rückwärts in chronologischer Reihenfolge auf (z. B. 2016 – 2015 – 2014).
  • Durch einen Jahresabschluss werden automatisch auch die Monate abgeschlossen. Wenn Sie den Jahresabschluss rückgängig machen, müssen Sie deshalb auch die Monate freigeben, in denen Sie buchen wollen.

Jahresabschluss rückgängig machen

  1. Öffnen Sie das Menü ‚Extras – Jahresabschluss‘.
  2. Setzen Sie den Haken bei der Option ‚Jahresabschluss rückgängig machen‘.

    Buchhaltung Buchhalter Lexware Lern-Ware Margit Klein 56
    © Haufe Lexware GmbH Co. KG 26722
  3. Bestätigen Sie mit ‚OK‘.
  4. Wichtig: Beachten Sie die Meldung auf der zweiten Seite des Assistenten. Die Meldung weist Sie auf die Korrektur der Saldovortragsbuchungen hin.

    Buchhaltung Buchhalter Lexware Lern-Ware Margit Klein 57
    © Haufe Lexware GmbH Co. KG 26722
  5. Klicken Sie auf ‚OK.
  6. Bestätigen Sie die Abfrage.
  7. Das Buchungsjahr ist wieder geöffnet.

 

Das Jahr ist wieder freigegeben. Geben Sie jetzt die gesperrten Monate wieder frei.

Monatsabschluss aufheben: Buchhalter und Buchhalter Plus

  1. Öffnen Sie das Menü ‚Extras – Monatsabschluss‘.
  2. Die abgeschlossenen Monate sind mit dem Vermerk gesperrt gekennzeichnet und mit einem Haken versehen.

    Buchhaltung Buchhalter Lexware Lern-Ware Margit Klein 58
    © Haufe Lexware GmbH Co. KG 26722
  3. Entfernen Sie das Häkchen für die Monatssperre. Wenn Sie mehrere Monate gleichzeitig öffnen wollen, entfernen Sie das Häkchen beim ersten freizugebenden Monat. Dann wird die Monatssperre für alle nachfolgenden Monate automatisch entfernt.
  4. Klicken Sie auf ‚Monatsabschluss‘.
  5. Bestätigen Sie die Frage ‚Wollen Sie die Monate … öffnen‘ mit Klick auf ‚Ja‘.

Die Monate sind wieder freigegeben.


Periodenabschluss aufheben:  Buchhalter Pro und Buchhalter Premium (auch in Business Plus und Handwerk Plus)

  1. Wechseln Sie in das Menü ‚Extras – Periodenabschluss‘ (Standardversion: ‚Extras-Monatsabschluss‘)
    Gesperrte Perioden/Monate sind mit dem Vermerk ‚gesperrt‘ versehen und angehakt.
  2. Um eine gesperrte Periode/Monat zu öffnen, entfernen Sie den Haken.
  3. Wollen Sie mehrere Perioden/Monate gleichzeitig öffnen, entfernen Sie den Haken beim ersten Monat, für den der Abschluss aufgehoben werden soll. Dann wird der Haken bei allen nachfolgenden Perioden automatisch entfernt.
  4. Klicken Sie auf ‚Periodenabschluss‘.
  5. Bestätigen Sie die Abfrage.

lexware-buchhalter-monatsabschluss-aufheben


Geänderte Salden im Folgejahr aktualisieren- nur für Netzwerkversionen (Pro und Premium, Business Plus und Handwerk Plus) möglich, sofern vorab aktiviert:

Wenn Sie im freigegebenen Jahr buchen, entstehen Differenzen zu den Saldovorträgen aus dem bereits durchgeführten Jahresabschluss.

Es sind zwei Fälle zu unterscheiden:

Fall Vorgehen
Beim Jahresabschluss war folgende Funktion aktiv:
‚Erzeugung der Eröffnungsbuchungen für das nächste Jahr‘.
Sie können die geänderten Salden automatisch ins neue Jahr übertragen.
Den Assistenten für die Aktualisierung rufen Sie über das Menü ‚Extras – Vortragsaktualisierung‘ auf. Oder Sie lassen die Kontensalden beim erneuten Durchführen des Jahresabschlusses aktualisieren.
Beim Jahresabschluss war folgende Funktion nicht aktiv:
‚Erzeugung der Eröffnungsbuchungen für das nächste Jahr‘.
Buchen Sie die Saldenvorträge von Hand.

Wichtig: Aktivieren Sie beim erneuten Jahresabschluss nicht die Funktion ‚Erzeugung der Eröffnungsbuchungen für das nächste Jahr‘. Sonst werden alle Konten nochmals vorgetragen.


Lern-Ware Hinweis für Lexware Buchhalter Basis/Standard und Buchhalter Plus als Einzelversion oder in der Kompaktvariante mit enthalten:

Falls schon Vorträge über den jetzt aufzuhebenden JA vorhanden sind, müssen diese manuell im Folgejahr storniert werden.

Am besten die Saldenvortragskonten 9000, 9008, 9009 Zeile für Zeile stornieren.

Falls es Ihrem Geschmack nach „zu viele Zeilen“ sind, mit dem ein  hoher Zeitaufwand für diese Massnahmen einhergeht, welchen Sie anderweitig sinnvoller nutzen könne, helfen wir Ihnen gern beim Automatisieren des Stornovorgangs durch Ascii-Importe aus Excellisten dieser Konten. Konditionen siehe unterhalb des Lern-Ware Hinweises.


Teilen Sie Ihr Wissen mit Ihren Kollegen:
1. LEXWARE SOFTWARE im PC & Netzwerk4. LEXWARE BUCHHALTUNG & E-BILANZ + EÜRBerichtskontrolle für Eigen- & Fremdprüfung (FA, Bundesanzeiger)Datenübergabe an StB / Lexware E-Bilanz / EÜR / EHUGJahresabschluss & Elektronische MeldungenLern-Ware Service & Lexware AnleitungRechtsquellen & Lexware Handbücher