Lexware Buchhalter: Offene Posten im Zahlungsein- und ausgang ausbuchen, Variationsmöglichkeiten

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Lexware Buchhalter, Lexware Hilfe Hintergrundinformation, Lexware online support, Lexware Online-Banking (Zahlungsverkehr digital)

Übersicht

Lexware buchhalter bietet zwei Vorgehensweisen, den Zahlungseingang oder Zahlungsausgang mit Ausbuchung des Offenen Postens zu erfassen:

  • Zahlung im Menü ‚Ansicht‘ buchen
    Bei dieser Vorgehensweise kann nur ein OP ausgebucht werden.
  • Zahlung über die Buchungsmaske buchen
    Bei dieser Vorgehensweise können Sie mehrere OP mit einer Zahlung ausbuchen.

Beide Vorgehensweisen sind am Beispiel eines Zahlungseingangs im Kontenrahmen SKR-03 beschrieben.


Zahlungseingang im Menü ‚Ansicht‘ buchen

Voreinstellung
Sie können im Konfigurationsassistenten festlegen, ob Zahlungseingänge/Zahlungsausgänge in den Buchungsstapel oder in das Journal gebucht werden sollen.

  1. Öffnen Sie das Menü ‚Verwaltung – Konfigurationsassistent‘.
  2. Wählen Sie die Einstellung für die Zahlungseingänge/Zahlungsausgänge:

    – Haken gesetzt: Buchung in den Stapel
    – Haken nicht gesetzt: Buchung in das Journal
  3. Klicken Sie auf ‚Speichern‘.

 

Zahlungseingang ohne Minderung buchen

  1. Öffnen Sie das Menü ‚Ansicht – OP-Debitoren‘.
  2. Markieren Sie den Offenen Posten.
  3. Klicken Sie
    – in Lexware buchhalter/plus auf die Schaltfläche ‚Zahlungseingang‘
    – in Lexware buchhalter pro auf die Schaltfläche ‚OP Ausbuchen‘.
  4. Tragen Sie im Dialog ‚Zahlungseingang‘ die Angaben zum Buchungssatz ein. Wählen Sie als Konto ein Konto mit der Kategorie ‚Finanzkonto‘ oder ‚Interimskonto‘.
  5. Klicken Sie auf ‚Buchen‘.

 

Zahlungseingang mit Minderung buchen

Beispiel: Abzug von Skonto

  1. Tragen Sie im Dialog ‚Zahlungseingang‘ den geminderten Zahlbetrag ein.
  2. Klicken Sie auf ‚Minderung‘.
  3. Tragen Sie das Minderungskonto ein oder wählen Sie das Konto im Kontenplan .
  4. Um den Minderungsbetrag auf mehrere Konten zu verteilen, klicken Sie rechts auf die grüne Pfeil-Schaltfläche . Geben Sie pro Minderungszeile den Text, den Betrag und das Minderungskonto ein.
  5. Wenn Sie alle Angaben zur Minderung erfasst haben, klicken Sie auf ‚Buchen‘.
  6. Im Fenster ‚Zahlungseingang‘ sehen Sie den gesplitteten Buchungssatz.
  7. Um das Fenster ‚Zahlungseingang‘ zu schließen, klicken Sie auf ‚Ende‘.

 


Zahlungseingang über die Buchungsmaske buchen

Die Buchung von Zahlungseingängen über die Buchungsmaske ermöglicht Ihnen, mehrere Offene Posten mit einer Zahlung auszubuchen.

Zahlungseingang ohne Minderung buchen

  1. Öffnen Sie das Menü ‚Buchen – Einnahmen/Ausgaben‘.
  2. Erfassen Sie alle Angaben zum Buchungssatz. Wählen Sie als Konto ein Konto mit der Kategorie ‚Finanzkonto‘ oder ‚Interimskonto‘.
  3. Klicken Sie auf die Schaltfläche ‚OP‘.
  4. Markieren Sie den Offenen Posten. Sie können auch mehrere OP markieren und mit einer Zahlung ausbuchen.
  5. Klicken Sie auf ‚Buchen‘.

 

Zahlungseingang mit Minderung buchen

Beispiel: Buchung einer Sammelzahlung mit Abzug 2% Skonto

  1. Öffnen Sie das Menü ‚Buchen – Einnahmen/Ausgaben‘.
  2. Geben Sie den geminderten Zahlbetrag ein.
  3. Erfassen Sie alle weiteren Angaben zum Buchungssatz. Wählen Sie als Konto ein Konto mit der Kategorie ‚Finanzkonto‘ oder ‚Interimskonto‘.
  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche ‚OP‘.
  5. Markieren Sie den Offenen Posten. Sie können auch mehrere OP mit einer Zahlung ausbuchen.
  6. Aktivieren Sie ‚Ausbuchen des Differenzbetrages als Minderung‘.
  7. Klicken Sie auf ‚Weiter‘.
  8. Tragen Sie das Minderungskonto ein oder wählen Sie das Konto im Kontenplan .
  9. Wenn Sie mehrere Offene Posten mit einer Zahlung ausbuchen, können Sie den Differenzbetrag gleichmäßig oder prozentual auf die Rechnungen verteilen. Gutschriften werden bei der automatischen Verteilung nicht berücksichtigt.
  10. Um den Minderungsbetrag auf mehrere Konten zu verteilen, klicken Sie rechts auf die grüne Pfeil-Schaltfläche . Geben Sie pro Minderungszeile den Text, den Betrag und das Minderungskonto ein.
  11. Wenn Sie alle Angaben zur Minderung erfasst haben, klicken Sie auf ‚Buchen‘.

 


Offene Posten nachträglich abgleichen

Wenn Sie Zahlungseingänge ohne OP-Ausbuchung erfassen, bleibt der OP der Rechnung in der OP-Liste stehen. Für die Buchung der Zahlung wird ein Offener Posten mit negativem Betrag gebildet.

Beispiel:

Um die Offenen Posten mit den Zahlungen abzugleichen, nutzen Sie die Funktion ‚Buchen – Offene Posten abgleichen‘.


Lern-Ware Hinweis:

Offene Posten können auch über die Onlinebanking-Maske automatisch gefunden und mit Berücksichtigung von Minderungen ausgebucht werden. Hier der Beitrag: Lexware Buchhalter OP-Abgleich manuell oder über Onlinebanking-Funktion

Offene Posten im Debitorenbereich können nur bei Sollversteuerung aus der Liste zurück gesetzt werden, wenn die Zahlung bereits erfolgt ist, der OP aber nicht bei der Zahlung mit ausgeziffert wurde: Offene Posten bei Ist- oder Sollversteuerung. Eine Bereinigung der OP-Liste bietet sich immer an, um die Anzahl der angebotenen Zahlungen via Onlinebanking übersichtlicher zu halten.


Lern-Ware Hinweis:

Lexware Lohn Dakoata: Deinstallation und Neuinstallation von Dakota 6.0


Lern-Ware Tipp:

Die verschiedenen Arten von Support für Lexware Produkte finden Sie im Überblick auf: Lern-support-Ware

Hilfestellungen zum Umgang mit Lexware Online Banking, zur Lexware Einnahmenüberschussermittlung (EÜR) und Lexware E-Bilanz finden Sie thematisiert und kategorisiert auf: Lern-lex-Ware

Lexware Hotline, Support, Hilfe, Schulung, Kontakt über Margit Klein (Dipom-Ökonom, Sparkassenkauffrau, Versicherungsfachfrau), GOLD-PARTNER von Lexware, Telefon: 05143 66 900 98- wir rufen zurück!
Lexware Hotline, Support, Hilfe, Schulung, Kontakt über Margit Klein (Diplom-Ökonom, Sparkassenkauffrau, Versicherungsfachfrau), GOLD-PARTNER von Lexware, Telefon: 05143 66 900 98- wir rufen zurück!

Hier finden Sie kostenfreie Kaufberatung zu Lexware-Produkten: Softwarekauf Lexware


Bei Fragen gibt es Antworten: Tel. 05143-66 900 98, zusatzkostenfreie Rufnummer.


Sie  wünschen eine sinnvolle Ergänzung zum Software-Abo mit betriebsindividueller Einzelbetreuung sowie konstantem Ansprechpartner ? Wir ermöglichen auch Ihnen niedrigere Supportkosten (ab 1,25 € netto die Minute).

Lexware Nachrichten immer aktuell über Lern-Ware Webseite kostenfrei abonnieren