Lexware Betriebssystemeinstellung für Berichte und Bildschirmanzeige: Fehlerhafte Darstellung auf Startseite oder über die eingegebener Zeichen

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Lexware Anlagenverwaltung, Lexware Betriebssysteme und Hardware (Microsoft, Mac, RDP, VPN), Lexware Buchhalter, Lexware Hilfe Hintergrundinformation, Lexware online support

Die fehlende Übereinstimmung von Tastatur und Bildschirmanzeige, bzw. Druck kann durch die Konfiguration Ihres Systems behoben werden. Gehen Sie so vor:

1. Lexware Programm aktualisieren

Stellen Sie sicher, dass Ihr Lexware-Programm auf dem aktuellsten Stand ist.

  1. Klicken Sie in Ihrem Lexware-Programm auf ? > Lexware Info Service.
  2. Aktualisieren Sie Ihre Version. Klicken Sie hierzu im Lexware Info Service > Aktualisierungen suchen auf Jetzt suchen…

Überprüfen Sie den Status Ihres Programms nach der Installation der Aktualisierung erneut. Sollten nach wie vor falsche Zeichen angezeigt werden, klären Sie folgende Punkte ab:


2. Kaufmännische Betragserfassung deaktivieren
(gilt nur bei falsch angezeigten Kommata in Lexware buchhalter)

  • Falls bei der Eingabe eines Betrages mit Nachkommastellen kein Komma angezeigt wird, öffnen Sie das Menü Extras > Optionen.
  • Wählen Sie den Eintrag Buchungsmaske und deaktivieren Sie die Option Betragseingabe ohne Komma.kaufmännische Betragserfassung (ohne Komma)

3. Ländereinstellungen kontrollieren:

Kontrollieren Sie folgende Einstellung über das Windows-Startmenü:

  • Rufen Sie Systemsteuerung > Regionen und Sprache auf.
    Drücken Sie hierzu die Tastaturkürzel Windows-Taste + R-Taste und geben Sie intl.cpl ein.
  • Stellen Sie sicher, dass Ihr System für das Gebietsschema
    Deutsch (Standard) bzw. Deutsch (Deutschland) eingerichtet ist.
  • Klicken Sie auf Weitere Einstellungen, wenn die Auswahl Deutsch eingestellt ist.
  • Korrigieren Sie ggf. die Einträge oder klicken Sie auf „Zurücksetzen„.

RegionaleEinstellungen_TE_WM_V01.jpg

RegionaleEinstellungenWaehrung_TE_WM_V01.jpg
Hinweis: Wenn Sie eine englisch- oder anderssprachige Version von Windows einsetzen, kann Lexware keine Garantie für den störungsfreien Betrieb Ihres Lexware Produktes übernehmen. Lexware Produkte sind ausschließlich für die deutschen Windows-Versionen vorgesehen. Beachten Sie die Systemvoraussetzungen.


4. Individuelle Anpassung:

Falls keine der ersten drei Möglichkeiten bei Ihnen zutreffend war, suchen Sie die Einstellung, die bei Ihnen Probleme bereitet. Falls z. B. der Tausender-Punkt in vierstelligen Beträgen nicht korrekt angezeigt wird, dann wäre die Einstellung Symbol für Zifferngruppierung zutreffend.

  • Geben Sie für die entsprechende Einstellung ein anderes Zeichen ein, z. B. ein x.
  • Speichern Sie ab, rufen Sie die Einstellungen erneut auf, geben Sie wieder das ursprüngliche Zeichen ein und übernehmen Sie diese Einstellung.
  • Führen Sie zum Abschluss einen Windows-Neustart durch. Jetzt sollten in Ihrem Lexware-Programm keine, von der Eingabe abweichenden Zeichen mehr angezeigt werden.

Hinweis: Die Ländereinstellungen werden für jeden Windows-Benutzer separat gespeichert. Eine Änderung unter dem Login Administrator wird sich also nicht bei einem Benutzer mit eigenem Login auswirken.

Überprüfen Sie deshalb die Einstellungen unter dem Account, unter dem es zu Problemen kommt. Die Rechte zu Änderungen in diesem Bereich hat üblicherweise auch ein normaler User


5. Umschalttaste überprüfen

  • Überprüfen Sie, dass durch die Umschalttaste nicht auf dauerhafte Großschreibung umgestellt ist.
  • Im Zweifelsfall öffnen Sie ein Schreibprogramm und stellen sicher, dass ein getippter Buchstabe als Kleinbuchstabe angezeigt wird.

6. Nummernblock ist ausgeschaltet

Gilt, wenn Sie Ziffern über den Nummernblock Ihrer Tastatur eingeben wollen, im Eingabefeld aber keine Zahlen erscheinen.

  • Der Nummernblock wird über eine spezielle Taste ein- und ausgeschaltet. Sie befindet sich links oben in diesem Block und ist meist mit ‚Num‘ und einem Pfeil nach unten gekennzeichnet. Drücken Sie diese Taste einmal und versuchen, ob jetzt Ziffern eingegeben werden können.

Lern-Ware Tipp:

Die verschiedenen Arten von Support für Lexware Produkte finden Sie im Überblick auf: Lern-support-Ware

Hilfestellungen zum Umgang mit Lexware Online Banking, zur Lexware Einnahmenüberschussermittlung (EÜR) und Lexware E-Bilanz finden Sie thematisiert und kategorisiert auf: Lern-lex-Ware

Hier finden Sie kostenfreie Kaufberatung zu Lexware-Produkten: Softwarekauf Lexware


Bei Fragen gibt es Antworten: Tel. 05143-66 900 98, zusatzkostenfreie Rufnummer.

Lexware Hotline, Support, Hilfe, Schulung, Kontakt über Margit Klein (Dipom-Ökonom, Sparkassenkauffrau, Versicherungsfachfrau), GOLD-PARTNER von Lexware, Telefon: 05143 66 900 98- wir rufen zurück!
Lexware Hotline, Support, Hilfe, Schulung, Kontakt über Margit Klein (Diplom-Ökonom, Sparkassenkauffrau, Versicherungsfachfrau), GOLD-PARTNER von Lexware, Telefon: 05143 66 900 98- wir rufen zurück!

Sie  wünschen eine sinnvolle Ergänzung zum Software-Abo mit betriebsindividueller Einzelbetreuung sowie konstantem Ansprechpartner ? Wir ermöglichen auch Ihnen niedrigere Supportkosten (ab 1,25 € netto die Minute).

Lexware Nachrichten immer aktuell über Lern-Ware Webseite kostenfrei abonnieren